Ausgabe 96, April 2009
   

Informationen für die Konstruktions- und Fertigungsindustrie

 

[Anrede],

 

wir hoffen, Sie finden auch in dieser Ausgabe für Sie interessante Informationen.

 

Ihr TECHSOFT-Team

 

INHALT

 

Dies & das
Neuer Webshop von TECHSOFT
Neukunden bei TECHSOFT
Anmeldung noch möglich: 14.05.2009, Austrian TechWorld 2009 – by TECHSOFT
Die Frage des Monats
CAD/CAM – DESKTOP-Lösungen
Für die Konstruktion
Grüne Produktentwicklung und REACH-Compliance
Drei neue Demo-Videos von PTC
Lernen Sie Mathcad im Detail kennen
Neues PTC Resource Center für kleine und mittelständische Unternehmen
Parametrische oder explizite Modellierung: Was ist für Ihr Unternehmen am besten?
Modeling im Einsatz – einmal anders
Tipps & Tricks: Geometrie aus Annotation in Arbeitsebene übernehmen
Schulungen & Workshops im Mai
Für die Fertigung
VERICUT 6.2.2 zum Download zur Verfügung
Updateschulungen TopSolid 2009
Spiegelbildliche Teile mit GOelan 5.9 bearbeiten
Schulungen & Workshops im Mai
PDM/PLM – Enterprise-Lösungen
Windchill ProductPoint punktet bei Grabner Instruments bereits im Betatest
Die beiden größten Verwechslungen im PLM: Nummer 1: DMS = PLM
Windchill ProductPoint Reference Webcast und Demo
IT-Infrastruktur-Lösungen
VMware Storage VMotion im Einsatz bei WFL – virtuelle Speicherbereiche per "Drag & Drop" migriert
Neue HP ProLiant G6 Server-Familie
Events & Messen
Events & Messen im Mai
     

Wussten Sie, ...

 

... dass es inzwischen 49 TECHSOFT-eigene Produkte, Komponenten und Bausteine gibt, mit denen wir die Lösungen der Anbieter je nach individuellen Kundenanforderungen zu integrierten Gesamtlösungen für die Fertigungsindustrie vervollständigen? Angefangen von 3DCaliper, über die iFactory, SolidPower bis hin zu TS Expert Vessel Extension.

 



 
 
 
Dies & das
 

Neuer Webshop von TECHSOFT

 

Ab sofort können Sie sämtliche TECHSOFT-Produkte direkt in unserem neuen Shop bestellen. Kurze Registrierung genügt und schon steht Ihnen nahezu unser gesamtes Produktportfolio online zur Verfügung. Registrierte Kunden finden dort neben Produktdokumentationen auch immer die aktuellsten Versionen zum Download.

 

Zum Shop

 

Zur Übersicht


Neukunden bei TECHSOFT

 

Das erste Quartal 2009 zeigt uns anhand der Neukunden deutlich auf, dass Optimierung der Engineering-Umgebung für Unternehmen von großer Bedeutung ist. Vielleicht gerade wegen der angespannten Wirtschaftslage haben sich zahlreiche Unternehmen für TECHSOFT als Partner entschieden, um durch höhere Produktivität Kosten zu sparen.

 

BC-Medical, Linz      Rainer Faast, Alt Nagelberg
HAT GmbH, Denkendorf S.+M. Jank Turbinenbau GmbH, Jeging
Ing. Ewald Franz Windischbauer, Schwandt Schatz Technisches Büro GmbH, Naarn
M.Schneider, Neumarkt Schauer Agrotronic GmbH, Vorchdorf
MCE Maschinen- und Apparatebau GmbH & Co, Linz Sykatech, Erlangen
MCI Management Center Innsbruck, Innsbruck Wienstrom GmbH, Wien
PCS IT Trading GmbH, Wien Willi Laux, Rhens

 

Wir sagen herzlich willkommen, Danke für Ihr Vertrauen und hoffen auf eine langjährige Zusammenarbeit.

 

Zur Übersicht


Anmeldung noch möglich: 14.05.2009, Austrian TechWorld 2009 – by TECHSOFT

 

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, noch können Sie sich anmelden. Ob Anwender oder Entscheider, Pro/ENGINEER, CoCreate Modeling, GOelan, TopSolid’Cam oder IT-Infrastruktur: Jeder Teilnehmer kommt auf seine Kosten.

 

Wir bitten Sie, sich auch gleich für die Breakout-Sessions am Nachmittag zu entscheiden, sodass wir die Räumlichkeiten entsprechend Ihres Interesses möglichst optimal aufteilen können.

    

 

Zur Online-Anmeldung

 

Zur Übersicht


Die Frage des Monats:

Wissen Sie, ...

... wie lange die Migration der virtuellen Storage-Umgebung bei WFL gedauert hat?

 

Spielen Sie mit, beantworten Sie die Frage richtig – die Antwort finden Sie wie immer in diesem Newsletter – und gewinnen Sie einen HP Color LaserJet CP1515N (kleiner Farblaserdrucker mit Netzwerkanschluss).

Wissen Sie es schon? Dann antworten Sie uns!

 

    

Zur Übersicht


 
 
CAD/CAM – DESKTOP-Lösungen – für die Konstruktion
 

Grüne Produktentwicklung und REACH-Compliance

PTC akquiriert Synapsis Technology, Inc.

 

Das in Pennsylvania, USA, ansässige Unternehmen entwickelt und vertreibt IT-Lösungen zur Einhaltung von Umweltschutzauflagen. PTC hat die patentierte Synapsis-Technologie unter dem Produktnamen InSight Environmental Compliance® in sein Produktentwicklungssystem integriert. Die Lösung erlaubt die Nachverfolgung von Produktkomponenten auf der Substanz-, Werkstoff-, Bauteile- und Produktebene. Auf diese Weise lassen sich die Datenerfassung, Analyse und Protokollierung vom Beginn der Produktentwicklung bis zur Entsorgung und Wiederverwertung deutlich verbessern. Mithilfe von InSight Environmental Compliance lassen sich beispielsweise Konzentrationen von chemischen Inhaltsstoffen über das gesamte Produktportfolio eines Unternehmens in kürzester Zeit zuverlässig ermitteln und gegen zulässige Höchstwerte abgleichen. Ausgestattet mit diesen Funktionalitäten unterstützt Synapsis Fertigungsunternehmen nachhaltig bei der Einhaltung von internationalen Umweltschutzauflagen wie den EU-Richtlinien REACH, EU-RoHS, WEEE, ELV oder China-RoHS.

 

Lesen Sie mehr

 

Zur Übersicht


Drei neue Demo-Videos von PTC

 

Toleranzanalyse mit Pro/ENGINEER

 

Mathcad: Eine Plattform für Six Sigma Demonstration

 

ATX IsoDraw Produkt-Übersicht

 

Zur Übersicht


Lernen Sie Mathcad im Detail kennen

 

In einer Mathcad Webcast-Reihe mit 6 Webcasts zu den verschiedensten Themen geht PTC auf die unterschiedlichen Facetten des Einsatzes von Mathcad ein. Sie erhalten in den 30–45 Minuten dauernden Webcasts fundierte Informationen über die effiziente Berechnungssoftware.

 

Die Termine im Überblick:

 

08.05.2009:    Kostenersparnis & Produktivitätssteigerung mit Mathcad in den Berechnungs- und Dokumentationsprozessen
10.06.2009: Mathcad & Windchill PLM
03.07.2009: Mathcad in der Elektrotechnik
24.07.2009: Mathcad im Bauwesen
21.08.2009: Mathcad oder Excel – die Qual der Wahl für den Ingenieur?
25.09.2009: Mathcad & Product Point

 

Der Webcast am 08.05.2009:

 

Mathcad löst und dokumentiert Konstruktionsberechnungen und senkt dabei gleichzeitig die Gefahr kostspieliger Fehler um ein Vielfaches. Entdecken Sie die Vorteile, die Unternehmen durch die Standardisierung ihrer Entwicklungsarbeit und den reibungslosen Austausch ihrer Kalkulationen durch Mathcad realisieren können.

 

Anmeldung bei PTC

 

Zur Übersicht


Neues PTC Resource Center für kleine und mittelständische Unternehmen

 

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie sich Ihre Produktentwicklungsstrategien weiter verbessern lassen? Besuchen Sie das neue PTC Resource Center für KMUs, das Ihnen neben umfassenden Informationen auch Kontakt zu anderen Anwendern bietet.

Aktuell finden Sie dort

 

Fachartikel
Berichte von Analysten
Entscheidungshilfen
Aufgezeichnete Webcasts und Demos
Anwenderberichte
und vieles mehr.

 

Zum PTC Resource Center

 

Zur Übersicht


Parametrische oder explizite Modellierung: Was ist für Ihr Unternehmen am besten?

 

Explizite Modellierung und damit der Einsatz von CoCreate Modeling ist am besten für Unternehmen geeignet, auf die die folgenden Aussagen zutreffen:

 

Produktstrategien, die möglichst schnelle Konstruktionslösungen erfordern, wobei auch die Geschwindigkeit bei der Konstruktion von großer Bedeutung ist
Konstruktionsstrategien, die die Anpassung an grundlegende und kontinuierliche Änderungsanforderungen erfordern
Konstruktionszyklen, die Wochen oder Monate dauern

 

Erfahren Sie von PTC 10 gute Gründe, warum Manager sich für die explizite Modellierung entscheiden.

 

Lesen Sie mehr

 

Zur Übersicht


Modeling im Einsatz – einmal anders

Für Freunde von Dampfloks

 

    3D-Modelle für Modeling zum Download

Dampflok 03 im CAD-Video: erstellt mit CoCreate Modeling PE.
Die leichte Zweizylinder-Schnellzuglok der Baureihe 03 war in Deutschland von 1930 bis 1968 und in der DDR sogar noch bis Ende der 70er Jahre im planmäßigen Dienst unterwegs.

Zum Video

Zur Übersicht


Tipps & Tricks: Geometrie aus Annotation in Arbeitsebene übernehmen

 

In manchen Anwendungsfällen kann es notwendig sein, eine Geometrie aus Annotation auf eine Arbeitsebene (AE) im 3D-Raum zu übertragen.

Hierzu gibt es zwei Möglichkeiten.

Welche das sind, verraten Ihnen die Tipps & Tricks.
   

Zur Übersicht


Schulungen & Workshops im Mai

 

Schulungen

 

04.–05.05.2009 2 Tage Pro/MECHANICA Teil 2
04.–06.05.2009     3 Tage     CoCreate Modeling
04.–08.05.2009 5 Tage Pro/ENGINEER Einführung Wildfire 4.0
18.–19.05.2009 2 Tage Blechteilkonstruktion (Pro/SHEETMETAL)
18.–20.05.2009 3 Tage Spritzgusskonstruktion (Pro/MOLDDESIGN)
18.–20.05.2009 3 Tage Pro/ENGINEER Komplexe Bauteile
25.–26.05.2009 2 Tage Pro/ENGINEER Updateschulung Wildfire 2.0 -> Wildfire 4.0

 

Workshops

 

07.05.2009 TECHSOFT Technolgy@Work: Mathcad – der globale Standard für Konstruktionsberechnungen
20.05.2009 PTC Technolgy@Work: Mechanismus und Animation (MDX/DAO)
27.05.2009     TECHSOFT Technolgy@Work: Mehr Power für die Konstruktion mit Pro/ENGINEER POWERTOOLS
28.05.2009     CoCreate Technolgy@Work: Simplification

 

Auf unserer Homepage finden Sie weitere Informationen.

 

Zur Übersicht


 
 
CAD/CAM – DESKTOP-Lösungen – für die Fertigung
 

VERICUT 6.2.2 zum Download zur Verfügung

 

VERICUT 6.2.2 (Windows Version XP, XP64, 2000) steht zum Download für alle Kunden mit einem Wartungsvertrag bereit. Falls Ihre VERICUT-Software derzeit nicht unter Wartung steht, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

Release-Notes
Download-Information

 

Eine offizielle VERICUT 6.2.2-CD kann Ihnen auf Wunsch zugeschickt werden und beinhaltet alle zu unterstützenden Hardware-Plattformen (Windows Version XP, XP64, 2000, HP, RS & Solaris).

 

Zur Übersicht


Updateschulungen TopSolid 2009

 

Bei stetig wachsenden Anforderungen an die Flexibilität von CAM-Systemen wird deren Leistungsumfang immer größer. So sollen fertigungsrelevante Daten auch direkt im CAM-System aufbereitet werden. Da es in TopSolid’Cam möglich ist, alle relevanten Geometrien in die Kollisionskontrolle mit einzubauen ist, es natürlich auch nötig, diese Elemente im CAD zu zeichnen. Deshalb bieten wir heuer erstmals auch eine CAD-Updateschulung an.

 

Inhalte der Update-Schulungen

 

Kurstermine auf Anfrage oder vereinbaren Sie gleich einen individuellen Termin in Ihrem Haus.

 

Zur Übersicht


Spiegelbildliche Teile mit GOelan 5.9 bearbeiten

 

In der NC-Bearbeitung kommen häufig spiegelbildliche Teile vor. Immer wieder werden wir daher gefragt, wie diese am besten bearbeitet werden können. GOelan bietet in seiner neuesten Version mit der neuen Funktion "Teil Symmetrie" eine sehr zeitsparende Lösung an. Darüber hinaus gibt es zusätzliche Optimierungsmöglichkeiten für solche Teile durch das Modul für Mehrfachaufspannungen.    

 

Lesen Sie mehr

 

Zur Übersicht


Schulungen & Workshops im Mai

 

25.–26.05.2009 2 Tage TopSolid’CAD Grundkurs
27.–29.05.2009 3 Tage TopSolid’Cam Fräsen Grundkurs

 

Auf unserer Homepage finden Sie weitere Informationen.

 

Zur Übersicht


 
 
PDM/PLM – Enterprise-Lösungen
 

Windchill ProductPoint punktet bei Grabner Instruments bereits im Betatest

 

Bei Grabner Instruments, dem Erfinder und Pionier moderner Dampfdruckmessung in Wien, wollte man auf den Nutzen effizienten Produktdatenmanagements nicht länger verzichten. Obwohl die mechanische Konstruktion nur aus 3 Mitarbeitern besteht, arbeiten bis zu 12 Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen an einer Entwicklung. Hinzu kommen die Kollegen aus Arbeitsvorbereitung, Fertigung und Montage, die ebenfalls immer wieder Zugriff auf die 3D-Modelle benötigen.

   

"Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, die äußerst unangenehme Auswirkungen haben können. Es gab in der Vergangenheit einmal den Fall, dass die Außenteile eines Gerätes – in Abstimmung zwischen Konstruktion und Fertigung – geändert wurden, nur der Rest des Unternehmens war nicht mit einbezogen. Als dann die Verpackungen geliefert wurden, stellte man fest, dass diese jetzt zu klein waren", erzählt Konstruktionsleiter Michael Erbler. "Ohne ein zentrales System, das die systematische Dokumentation und bereichsübergreifende Kommunikation sicherstellt, lassen sich derartige Probleme kaum in den Griff kriegen."

Mit Windchill ProductPoint hat Grabner Instruments jetzt die passende Lösung gefunden.

 

Lesen Sie mehr

 

Zur Übersicht


Die beiden größten Verwechslungen im PLM: Nummer 1: DMS = PLM

 

"Auch CAD-Systeme erzeugen ja nur Dokumente, die in Dateien gespeichert werden. Dokumentenmanagementsysteme (DMS) können sehr gut Office-Dokumente managen. Also können DM-Systeme auch CAD-Daten managen."

 

Immer wieder erliegen Entscheider dieser Verwechslung. Hier gilt es aufzuklären:

 

1.   PLM – Product Lifecycle Management – ist immer eine unternehmensweite Strategie, wie in spezifischer Weise Daten und Prozesse im Produktenstehungszyklus gemanagt werden. PLM ist daher nie ein Softwarepaket, das nur installiert, konfiguriert und eingeschaltet werden muss.
2. CAD-Systeme für (mechanische) Konstruktion sind ein zentraler Bestandteil von PLM-Strategien – sie dienen zum virtuellen Design und Aufbau von realen Produkten. CAD-Systeme erzeugen hochkomplexe Daten – sowohl Grafikdaten (Geometrie) als auch Strukturdaten (Stücklisten).
3. Immer referenzieren CAD-Dateien auf andere CAD-Dateien. Im Gegensatz zu Office-Dateien wie Word oder Excel sind CAD-Dateien einzeln daher nicht oder zumindest nicht vollständig ladbar. Und ebenfalls immer besteht eine Konstruktion aus einer Vielzahl von diesen aufeinander referenzierenden CAD-Dateien.

 

Was das im Einzelnen bedeutet, erläutert Thomas Bauer im folgenden Fachartikel.

 

Zur Übersicht


Windchill ProductPoint Reference Webcast und Demo

 

In diesem aufgezeichneten Webcast in Englisch wird der Nutzen von Windchill ProductPoint anhand einer Demo präsentiert. Aus der Praxis berichtet Paul Bolton von ECR Racing (Performance Partner), wie man mit ProductPoint die Datenmanagement-Aufgaben bei ECR gelöst hat.

 

Zum Web-Cast

 

Zur Übersicht


 
 
IT-Infrastruktur-Lösungen
 

VMware Storage VMotion im Einsatz bei WFL – virtuelle Speicherbereiche per "Drag & Drop" migriert

 

Dass auch virtuelle Maschinen ausreichend Speicherbereich benötigen, ist eine Binsenweisheit. Erweist sich der Einsatz virtueller Server im Betrieb als ideale Lösung für ein Unternehmen, wächst deren Nutzung – und entsprechend der Speicherbedarf. Ursprünglich geplante Speicherbereiche werden zu klein, eine Datenmigration wird unvermeidbar. Damit eine derartige Migration nicht zu enormem Aufwand führt, gibt es seit der Version VMware ESX 3.5 mit VMware Storage VMotion eine effiziente Lösung, für die keinerlei zusätzliche Lizenzkosten anfallen. Bei der WFL Millturn Technologies GmbH & Co. KG in Linz hat sich gezeigt, wie nützlich diese zusätzliche Komponente ist.

 

Lesen Sie mehr

   

 

Zur Übersicht


Neue HP ProLiant G6 Server-Familie

 

HP stellt mit der HP ProLiant G6-Serie eine neue Server-Generation vor. Im Vergleich zu den Vorgängermodellen verfügen die neuen Systeme über die doppelte Rechenleistung, verbrauchen aber nur halb so viel Energie. Damit holen Unternehmen aus ihren IT-Ausgaben deutlich mehr heraus.

   

 

Die neuen Server vereinen Energieeffizienz, Virtualisierung und Automatisierung. In Kombination mit umfassenden Finanzierungs- und Service-Angeboten, darunter ein Null-Prozent-Leasing für kleine und mittlere Unternehmen, setzen die Server neue Maßstäbe bei der Wirtschaftlichkeit von Server-Infrastrukturen. Zudem profitieren Kunden von einer höheren Produktivität bei geringeren Kosten.

 

Die HP ProLiant G6-Server basieren auf Nehalem Intel Xeon 5500-Prozessoren. Mit insgesamt elf neuen Servern ist die Vorstellung der neuen ProLiant-Generation HPs bislang größte Produkteinführung im Server-Bereich.

 

Die Highlights der neuen HP ProLiant G6 Server-Familie auf den Punkt gebracht:

 

Gebaut, um Energie zu sparen
Maximum an Produktivität
Jeder Euro zählt

 

Ausführliche Informationen zur neuen HP ProLiant G6 Server-Familie

 

Zur Übersicht


 
 
Events & Messen
 

Events & Messen im Mai

 

05.–06.05.2009 Interpart (früher Suptech), Karlsruhe
Internationale Fachmesse für die Zulieferindustrie

 

05.–07.05.2009 SMT/HYBRID/PACKAGING, Nürnberg
Spezialmesse für Systemintegration in der Mikroelektronik

 

05.–08.05.2009 CONTROL, Stuttgart
Fachmesse für Qualitätssicherung

 

06.–07.05.2009 Verpackung Süd, Sinsheim
Informationsplattform rund um aktuelle Produkte und Lösungen in der Verpackungsbranche

 

11.–15.05.2009 ACHEMA, Frankfurt
Internationaler Ausstellungskongress für Chemische Technik, Umweltschutz und Biotechnologie

 

12.–14.05.2009 PCIM Europe, Nürnberg
Messe für Sensoren, Leistungselektronik usw.

 

12.–15.05.2009 transport logistic, München
Messe für Logistik, Telematik, usw.

 

14.–16.05.2009 PREVENTA, Dornbirn
Internationale Arbeitsschutzmesse

 

14.–16.05.2009 intertech, St. Gallen
Internationale Technologiemesse

 

26.–28.05.2009 SENSOR+TEST, Nürnberg
Messtechnik-Messe

 

Zur Übersicht


Ihr TECHSOFT-Team

 

PS: Wenn Sie von uns keine aktuellen Informationen aus der Konstruktions- und Fertigungstechnologie erhalten möchten, schicken Sie uns einfach eine kurze E-Mail. Wir werden Sie dann selbstverständlich aus der Empfängerliste entfernen.

 

Zur Übersicht

 


Impressum:

 

Verantwortlich für den Inhalt: TECHSOFT Datenverarbeitung GmbH
Redaktion: creaPower
Bildmaterial: osd.cad.de, HP, Missler Software, PTC, TECHSOFT