Ausgabe 92, Dezember 2008
   
Informationen für die Konstruktions- und Fertigungsindustrie

[Anrede],
wir hoffen, Sie finden auch in dieser Ausgabe für Sie interessante Informationen.
Ihr TECHSOFT-Team
 
 
   INHALT
Schöne Feiertage
Statt Weihnachtsgeschenken ...
Verfügbarkeit während der Feiertage
Safe the Date: 14.05.2009, Austrian TechWorld 2009 – by TECHSOFT
TECHSOFT Technology@Work:
Mathcad – der globale Standard für Konstruktionsberechnungen
Sie wussten es!
Die Frage des Monats
Windchill ProductPoint – Nutzung von Produktentwicklungsdaten auf Basis von SharePoint
Skizzierer-Funktionalitäten in Pro/ENGINEER Wildfire 4.0
Überwachung von Java in Windchill 9.0
Sector Insight-Bericht der Aberdeen Group
Neue Branchen-Pakete von PTC CoCreate
PTC CoCreate gewinnt Momentum im Bereich Sondermaschinenbau im Geschäftsjahr 2008
Tipps & Tricks: Ausgeblendete Teile
CoCreate Technology@Work: Baugruppenbeziehungen nutzen – Parametrics und Advanced Assembly
Präzisionsteile fräsen mit TopSolid’Cam – für die Leitenbauer GmbH eine lohnende Investition
Missler Technology@Work: Drehen – 5-Achsen simultan
Neues Service-Angebot von TECHSOFT für CAD/CAM-Workstations
Mobile Workstations: Mobilität eines Notebooks und Leistung einer Workstation
Aktion bis Ende Januar verlängert: CAD-Plotter HP Designjet 500 plus
T E R M I N E
TECHSOFT-Veranstaltungen im Januar
Seminar-Termine im Januar
     

Wussten Sie, ...

 

... dass TECHSOFT allein in den letzten 12 Monaten 12 neue Mitarbeiter aufgenommen hat? Ohne den Umzug wäre es wohl etwas eng geworden ...

 



 

Schöne Feiertage

 

Wir möchten die Gelegenheit nicht versäumen, um uns an dieser Stelle bei allen Kunden für die vertrauensvolle Zusammenarbeit im vergangenen Jahr zu bedanken.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie während der kommenden Feiertage Zeit und Erholung finden, um das nächste Jahr mit Freude und Elan zu starten. Wir freuen uns darauf, auch 2009 wieder für Sie da zu sein.

 

Zur Übersicht


Statt Weihnachtsgeschenken ...

 

Wie in den vergangenen Jahren werden wir wieder von Weihnachtsgeschenken und Grußkarten Abstand nehmen und stattdessen einen Geldbetrag an das Kinderdorf St. Isidor, 4060 Leonding, Konto-Nr. 67000, BLZ 20320, Allgemeine Sparkasse OÖ, überweisen.

Wir würden uns freuen, wenn sich möglichst viele Unternehmen dem anschließen.

 

Zur Übersicht


Verfügbarkeit während der Feiertage

 

Unsere Büros in Linz, Salzburg und Wien sind vom 24.12.2008 bis 06.01.2009 wegen Betriebsurlaub geschlossen. In der Folgewoche herrscht eingeschränkter Betrieb. Für Problemfälle steht unsere Hotline selbstverständlich an allen Werktagen zur Verfügung.

 

Zur Übersicht


Safe the Date: 14.05.2009, Austrian TechWorld 2009 – by TECHSOFT

 

Reservieren Sie sich heute schon den 14.05.2009. Ein spannender und informativer Tag im Schloss Steyregg erwartet Sie. Ob Sie als Anwender von Pro/ENGINEER, CoCreate Modeling, TopSolid’Cam oder GOelan mit uns zusammenarbeiten oder auf unsere IT-Infrastruktur-Lösungen zurückgreifen – der Tag wird sich für Sie lohnen!

Die Vorbereitungen für diese Veranstaltung, die wir gemeinsam mit PTC, HP und weiteren namhaften Partnern durchführen werden, haben gerade begonnen. Aber eines können wir heute schon versprechen: Das Programm hat für jeden etwas zu bieten!

 

Zur Übersicht


TECHSOFT Technology@Work:
Mathcad – der globale Standard für Konstruktionsberechnungen

 

Erfahren Sie in der Praxis, wie Sie durch

 

Integration von natürlicher mathematischer Standardnotation, Text und Grafiken
Gleichzeitiges Entwickeln, Lösen und Dokumentieren von Konstruktionsberechnungen
die Anwendung komplexer mathematischer Funktionen unter Berücksichtigung von Maßeinheiten
die Steuerung von Pro/ENGINEER-Daten über externe Berechnungen
die Wiederverwendung von Berechnungen – Extension Packs verwenden
   

 

Ihre Arbeit effizienter gestalten können.

 

Termin:    12.02.2009, 13:00–17:00 Uhr
Ort: TECHSOFT, Linz
Kosten: € 70,– zzgl. MwSt.

 

Anmeldung

 

Zur Übersicht


Sie wussten es!

 

Unter allen, die uns die Frage des Monats in den letzten 3 Monaten richtig beantwortet haben, wurde jetzt der Gewinner des HP Color LaserJet CP1515N ausgelost. Gewonnen hat Guido Teckentrup von der KOMPTECH-Umwelttechnik GmbH.
Wir gratulieren!

 

Zur Übersicht


Die Frage des Monats:

Wissen Sie, ...

... wie viele Besucher wir beim letzten PTC-Event 2006 in Steyregg begrüßen durften?

 

Spielen Sie mit, beantworten Sie die Frage richtig – die Antwort finden Sie wie immer in diesem Newsletter – und gewinnen Sie einen HP Color LaserJet CP1515N (kleiner Farblaserdrucker mit Netzwerkanschluss).

Wissen Sie es schon? Dann antworten Sie uns!

 

    

Zur Übersicht


Windchill ProductPoint – Nutzung von Produktentwicklungsdaten auf Basis von SharePoint

 

Windchill ProductPoint ist eine neue Version von Windchill auf Basis von SharePoint. Es ist eine leicht erlernbare und schnell bereitstellbare Lösung für die gemeinsame Nutzung von CAD-Daten und anderen strukturierten Daten in Teams.

Von Windchill ProductPoint profitieren alle Unternehmen unabhängig von ihrer Größe: KMUs erleichtert die Software den Einstieg ins Product Lifecycle Management (PLM), größere Unternehmen, die SharePoint bereits einsetzen oder demnächst eine SharePoint-Strategie umsetzen werden, haben die Möglichkeit, ihr Produktentwicklungssystem für einen größeren Anwenderkreis zu öffnen.

Die wichtigsten Vorteile von Windchill ProductPoint im Überblick:

 

Effizienzsteigerung und Zusammenarbeit durch vereinfachten Zugriff auf technische Inhalte für große Produktentwicklungsteams
minimaler Lernaufwand dank der vertrauten Microsoft-Umgebung
effektives und paralleles Engineering durch Versionsverwaltung statt des Einsatzes von Netzwerk-Speichersystemen und FTP-Servern
Unterstützung der einfachen und schnellen Handhabung von SharePoint
Implementierung auch auf einer bereits bestehenden SharePoint-Implementierung möglich
geringe Gesamtbetriebskosten, da Windchill ProductPoint die Infrastruktur der bereits in allen Microsoft Server-Lösungen enthaltenen Windows SharePoint Services verwendet
Als Komponente des Produktentwicklungssystems von PTC – einer flexiblen und skalierbaren Konfiguration von PTC-Lösungen – bietet Windchill ProductPoint wichtige Funktionen und Fähigkeiten für die erfolreiche Produktentwicklung.

 

Details

 

Zur Übersicht


Skizzierer-Funktionalitäten in Pro/ENGINEER Wildfire 4.0

 

Haben Sie schon einmal eine Pro/ENGINEER-Skizze erstellt, bei der Ihnen vom System mitgeteilt wurde, dass etwas nicht in Ordnung sei, aber Sie nicht wussten, was das Problem war? Jetzt hat das Rätselraten ein Ende! Der Skizzierer wurde um vier neue Diagnosewerkzeuge erweitert, die eine verbesserte Fehlersuche/Analyse häufiger Skizzierprobleme ermöglichen.

Welche das sind und wie diese funktionieren erfahren Sie in den Tipps & Tricks von PTC.

 

Zur Übersicht


Überwachung von Java in Windchill 9.0

 

Ab Windchill 9.0 wurde das JMX-Framework zur Überwachung aller Windchill Java-Prozesse implementiert. Als Systemadministrator verfügen Sie damit über ein benutzerfreundliches Java-Überwachungstool, das direkt in den Server integriert ist und Ihnen eine Echtzeitübersicht über die Vorgänge in der Java Virtual Machine (Teil des Java 1.5 SDK) vermittelt.

Dieses Java-Überwachungstool heißt jconsole und befindet sich im Java-Verzeichnis bin. Im PTC-Artikel finden Sie einen Kurzüberblick über die Verwendung des Tools.

 

Zur Übersicht

        

Sector Insight-Bericht der Aberdeen Group

 

Der Übergang von 2D zu 3D bietet eine Vielzahl von Vorteilen für Unternehmen jeder Größe. Zu den Vorteilen, die durch eine Migration zu erwarten sind, gehören kürzere Konstruktionszyklen, optimierte Prozesse und eine höhere Produktqualität, um nur einige zu nennen.

Es gibt eine Reihe von Best Practices und Empfehlungen für kleine und mittelständische Unternehmen, die sie befolgen sollten, um sicherzustellen, dass sie alle Vorteile der Migration zu 3D wahrnehmen.

Die Aberdeen Group hat umfangreiche Untersuchungen in diesem Bereich durchgeführt. Die neuesten Erkenntnisse wurden in einem übersichtlichen Sector Insight-Report zusammengefasst, den PTC kostenlos zur Verfügung stellt.

In diesem Sector Insight-Bericht werden alle wichtigen Überlegungen abgedeckt, u.a.:

        

 

Strategische Aktionen, die die Verwendung von 3D-CAD unterstützen
Schulung der Mitarbeiter in 3D
Welche Funktionen sind für kleine und mittelständische Unternehmen wichtig?

 

Aberdeen Group Studie

 

Zur Übersicht


Neue Branchen-Pakete von PTC CoCreate

 

Entwickeln Sie Werkzeugmaschinen wie Drehmaschinen, Fräsmaschinen oder Schleifmaschinen? Und das immer noch in 2D? Wollen Sie in einem 3D-basierten Entwicklungsprozess robuste Produkte schneller entwickeln? Möchten Sie in Zukunft auf echte Prototypen verzichten? Wollen Sie Teams bei der Verwaltung von Konstruktionen besser unterstützen? Müssen Sie Kosten senken?

Dann sollten Sie das neue Branchenpaket CoCreate Modeling Machine Design Package von PTC auf keinen Fall verpassen.

Details zum Angebot

 

Zur Übersicht


PTC CoCreate gewinnt Momentum im Bereich Sondermaschinenbau im Geschäftsjahr 2008

 

Der Geschäftsbereich CoCreate hat im Geschäftsjahr 2008 laut PTC im Segment der Sondermaschinenbauer zunehmend an Fahrt gewonnen. Im Jahr 2008 hat eine zunehmende Anzahl von Sondermaschinenbauern weltweit ihre Entwicklungsumgebung auf Basis von CoCreate standardisiert. Darüber hinaus haben zahlreiche Kunden von CoCreate ruhende Wartungsverträge aktiviert, was ebenfalls zu dem guten Ergebnis beigetragen hat, das diese PTC-Produktfamilie im vorliegenden Geschäftsjahr erzielte.

 

Lesen Sie mehr

 

Zur Übersicht


Tipps & Tricks: Ausgeblendete Teile

 

Manchmal kommt es vor, dass Teile in der Normalprojektion von CoCreate Modeling nicht angezeigt werden.

Hier eine typische Beispielsituation:

 

 

Woran das liegt, wie man es beheben bzw. diese Art der Darstellung auch bewusst nutzen kann, finden Sie in unseren Tipps & Tricks.

 

Zur Übersicht


CoCreate Technology@Work: Baugruppenbeziehungen nutzen – Parametrics und Advanced Assembly

 

In diesem Praxisworkshop geht es um

 

Einführung in Teile-Parametrik
Einführung in Baugruppenbeziehungen
Geometrische Beziehungen erstellen und ändern
Bewegungsabläufe
Zeitliche Abfolge von Bewegungen
Kollisionsprüfung während des Bewegungsablaufs
Physikalische Prüfung bei Bewegungen
Erstellen von Animationen

 

Termin:    25.02.2009, 13:00–17:00 Uhr
Ort: TECHSOFT, Linz
Kosten: € 70,– zzgl. MwSt.
   

 

Anmeldung

 

Zur Übersicht


Präzisionsteile fräsen mit TopSolid’Cam – für die Leitenbauer GmbH eine lohnende Investition

 

Wenn es um Präzisionsteile für die Automobil- und Automobilzulieferindustrie in Oberösterreich geht, gehört die Leitenbauer GmbH aus Pennewang zu den gefragten Partnern der Unternehmen. Ob Werkzeuge, Kleinstserien in Lohnfertigung oder zunehmend auch Sondermaschinen – das Unternehmen ist speziell im Präzisionsbereich sehr erfolgreich und verfügt über einen umfangreichen hochmodernen Maschinenpark, der es erlaubt, den Kunden immer eine Gesamtlösung zu bieten.

Der Anspruch, Gesamtlösungen aus einer Hand zu offerieren, war auch der Grund dafür, dass sich das Unternehmen beim 3D-Fräsen für den Einsatz von TopSolid’Cam entschieden hat. "Die extrem hohe Qualität der von uns gefertigten Teile ist für uns der kritische Erfolgsfaktor", sagt Dipl.-Ing. Günter Leitenbauer, Geschäftsführer des 1974 gegründeten Familienunternehmens. "Auch wenn wir nur bei 5–10 % aller Aufträge 3D-Fräsen benötigen, wollen wir nicht auf Fremdfertigung angewiesen sein und etwaige Qualitätseinbußen in Kauf nehmen."

Wie es zur Auswahl von TopSolid’Cam kam und welche Erfahrungen das Unternehmen damit bisher gemacht hat, finden Sie in unserem Anwenderbericht.

 

Zur Übersicht


Missler Technology@Work: Drehen – 5-Achsen simultan

 

Lernen Sie die Möglichkeiten von TopSolid’Cam im Drehen und 5-Achsen-Simultanbereich kennen und erleben Sie in diesem Praxisworkshop, wie Sie die neuen Arbeitsweisen und Methoden für Ihr Unternehmen sinnvoll nutzen können.

Inhalte:

 

Handhabung und Funktionen im Drehen
Bin ich auf der Maschine wirklich schneller?
Funktionen und Zyklen im 4- und 5-Achsen-Simultanbereich
Anwendungsbeispiele und Vorteile von Simultanbearbeitungen

 

Termin:    25.02.2009, 13:00–17:00 Uhr
Ort: TECHSOFT, Linz
Kosten: € 70,– zzgl. MwSt.
   

 

Anmeldung

 

Zur Übersicht


Neues Service-Angebot von TECHSOFT für CAD/CAM-Workstations

 

TECHSOFT hat das Service-Angebote im Bereich Workstations erweitert und bietet neben dem TECHSOFT-Supportpack nun mit dem TECHSOFT Full Servicepack auch aktiven Support und die regelmäßige Wartung von CAD/CAM-Arbeitsplätzen sicher.

So können Sie

 

eine hohe Verfügbarkeit Ihrer technischen Infrastruktur sicherstellen
Ressourcen bei der Betreuung Ihrer CAD/CAM-Arbeitsplätze sparen
bei Bedarf schnell über Ersatzgeräte verfügen.

 

Lesen Sie mehr

 

Zur Übersicht


Mobile Workstations: Mobilität eines Notebooks und Leistung einer Workstation

 

Mit zwei neuen Modellen im Highend-Bereich – dem HP EliteBook 8530w Mobile Workstation und HP EliteBook 8730w Mobile Workstation – stehen für grafik- und datenintensive Märkte und Anwendungen noch mehr Leistung und mehr Erweiterungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Die neuen mobilen Workstations mit

 

überragender Grafik
für Arbeit in High-Definition
unübertroffener mobiler Leistung
und mit Werkzeugen für maximale Produktivität

 

lassen auch für anspruchsvolle Benutzer keine Wünsche offen.

   

 

Das neue Angebot im Überblick

 

Die neuen Modelle im Detail:

 

HP EliteBook 8530w Mobile Workstation
HP EliteBook 8730w Mobile Workstation

 

Zur Übersicht


Aktion bis Ende Januar verlängert: CAD-Plotter HP Designjet 500 plus

 

Der HP Designjet 500 Plus ist ein vielseitiger Großformatdrucker zu einem unschlagbaren Preis, der für eine außergewöhnlich gute Strichqualität und gerenderte Modelle in Fotoqualität mit gleichmäßigen Farbtönen sorgt. Im November bzw. solange der Vorrat reicht gibt es seitens HP eine aktuelle Plotter-Aktion für den HP CAD-Plotter Designjet 500 plus.

 

Technische Daten:

Druckgeschwindigkeit bis zu 7,9 m²/Stunde (Farbe)
max. Auflösung: 1200 dpi x 600 dpi
Druckersprachen: PCL 3, HP RTL, CALS G4, HP GL/2, (je nach Version auch mit PostScript)
Installierter RAM: 32 MB
Schnittstellen: USB, Parallel

 

Modelle und Preise:

 

HP Designjet 500 Plus 24-Zoll-Rollendrucker    EUR 1.110,–
HP Designjet 500 Plus 42-Zoll-Rollendrucker EUR 1.780,–
HP Designjet 500 Post Script Plus 24-Zoll Drucker EUR 1.440,–
HP Designjet 500 Post Script Plus 42-Zoll-Drucker EUR 2.070,–

 

Alle Modelle mit 1 Jahr Vor-Ort-Garantie, bei den 42-Zoll-Modellen ist die Aufstellung im Lieferumfang enthalten.

 

Zusatz-Angebote:

 

Garantieerweiterung: 3 Jahre Vor-Ort    EUR 490,–
Printserver (für Netzwerkbetrieb), HP JetDirect 620n – Druckserver EUR 335,–

 

Alle Preisangaben zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Nähere Informationen finden Sie im Datenblatt.

 

Zur Übersicht


TECHSOFT-Veranstaltungen im Januar

 

15.01.2009 PTC Technology@Work: Korrekter Datenimport mit dem Import Data Doctor
22.01.2009 CoCreate Technology@Work: Berechnungen mit FE Analysis
29.01.2009     CoCreate Technology@Work: Simplification

 

Details & Anmeldung

 

Zur Übersicht


Seminar-Termine im Januar

 

12.–13.01.2009 2 Tage Pro/MECHANICA Teil 2
12.–16.01.2009 5 Tage Pro/ENGINEER Einführung Wildfire 4.0
19.–20.01.2009 2 Tage Pro/ENGINEER Komplexe Bauteile
19.–21.01.2009 3 Tage Pro/SURFACE Flächenmodellierung
26.–28.01.2009 3 Tage Pro/MECHANICA Teil 1
26.–28.01.2009 3 Tage CoCreate Modeling
26.–30.01.2009 5 Tage TopSolid Grundkurs

 

Übersicht und Online-Anmeldung

 

Zur Übersicht


Ihr TECHSOFT-Team

 

PS: Wenn Sie von uns keine aktuellen Informationen aus der Konstruktions- und Fertigungstechnologie erhalten möchten, schicken Sie uns einfach eine kurze E-Mail. Wir werden Sie dann selbstverständlich aus der Empfängerliste entfernen.

 

Zur Übersicht

 


Impressum:

 

Verantwortlich für den Inhalt: TECHSOFT Datenverarbeitung GmbH
Redaktion: creaPower
Bildmaterial: Aberdeen Group, HP, Missler, PTC, TECHSOFT