Ausgabe 26, Januar 2014  

 

[Anrede],
mit den TECHSOFT IT-NEWS informieren wir Sie einmal pro Quartal über Entwicklungen bei wichtigen Themen der IT-Infrastruktur. Wir hoffen, Sie finden für Sie interessante Informationen und würden uns über Ihr Feedback sehr freuen.
Sie haben vor wenigen Tagen ein E-Mail von uns mit dem Absender TNS for TECHSOFT Datenverarbeitung GmbH und dem Betreff Kundenzufriedenheitsumfrage für das Unternehmen TECHSOFT Datenverarbeitung GmbH erhalten. Darin haben wir Sie herzlich eingeladen, an unserer Kundenzufriedenheitsumfrage teilzunehmen. Falls Sie die Umfrage noch nicht abgeschlossen habe, würden wir uns sehr über 2 Minuten Ihrer Zeit und der Teilnahme an der Umfrage freuen.

Herzlichen Dank
Ihr TECHSOFT-Team

 

TECHSOFT IT-Services
Vorsicht: Verschärfte Rahmenbedingungen bei Garantie-Verlängerungen!
Lösungen für unternehmenskritische Prozesse
HP Converged System ONE – die Nummer 1 für mittelständische Unternehmen
HP holt Bronze beim „Big Data Award“
Abteilungs- und Konsolidierungsserver
Kostenloser Speicher für alle
Image & Printing
Neue Generation an A3 Color-Abteilungsdruckern
Storage & Backup
StoreOnce Get Protected-Garantie
Office & Desktop
HP Displays – von V wie Value, über P wie Pro und E wie Elite bis hin zu Z
Systemnahe Software
Veeam V7 R2 ist da!
News & Events
Save the Date: Drei Termine, die es sich vorzumerken lohnt ...!
Networking
Firewall der nächsten Generation


 
 
 
TECHSOFT IT-Services
 

Vorsicht: Verschärfte Rahmenbedingungen bei Garantie-Verlängerungen!

 

Der Erwerb und die Registrierung eines HP Post Warranty Care Pack Services sollte in den letzten 90 Tagen der bestehenden Herstellergarantie erfolgen und nicht später als 30 Tage nach deren Ablauf – das war an sich schon seit vielen Jahren so. Allerdings wurde dieser Zeitraum nie wirklich überprüft. Das hat sich im Zuge einer Systemumstellung mit 20. September 2013 geändert: Seither heißt es nach dem Ablauf dieser Frist tatsächlich „Rien ne va plus“ – eine Verlängerung der Herstellergarantie ist dann nicht mehr möglich.

 


 Zur Übersicht 
 
 
Lösungen für unternehmenskritische Prozesse
 

HP Converged System ONE – die Nummer 1 für mittelständische Unternehmen

 

     

Basierend auf der bewährten HP Converged Infrastructure-Philosophie kombiniert HP Converged System ONE Server-, Speicher- und Netzwerk-Ressourcen sowie Management-Tools in einer vollständig integrierten Lösung. Je nach Anforderung ist das System in drei Größenordnungen – Small, Medium und Large – erhältlich. Wobei alle drei Ausführungen mit einer generischen Infrastruktur, die für virtuelle Workloads optimiert wurde, mit integrierten Management-Tools für ein "Single-Pane-of-Glass"-Management und mit einem intelligenten Automatisierungs- und Lebenszyklusmanagement punkten. Für den Support von multiplen Hypervisoren und Betriebssystemen ist mit dem HP Converged System ONE ebenso gesorgt wie für die Bereitschaft für die Cloud. In Sachen Leistungsfähigkeit und Höchstverfügbarkeit dient bei dieser HP-Lösung die neueste ProLiant Gen8-Technologie als Erfolgsgarant.

 

Weitere Details

 


 Zur Übersicht 

HP holt Bronze beim „Big Data Award“

 

13 Nominierte buhlten bei dem von der Computerwoche ins Leben gerufenen „Best in Big Data“-Award in der Kategorie „Big Data Tools“ um die Gunst von Jury und Publikum. HP überzeugte mit seinem „Big Data Discovery Experience (BDDE)“-Servicepaket und fuhr damit den hervorragenden dritten Platz ein. BDEE stellt zahlreiche Analyse-Werkzeuge zur Verfügung, um ein Big-Data-Vorhaben bereits im Vorfeld auf seine Rentabilität zu prüfen. Das heißt es wird vorab schon eruiert, ob bzw. welche Geschäftschancen sich hinter dem vorhandenen Datenmaterial verbergen.

     

 

Mehr Info zum Thema Big Data Discovery Experience

 


 Zur Übersicht 
 
 
Abteilungs- und Konsolidierungsserver
 

Kostenloser Speicher für alle

 

Effizienz hat einen Namen: HP StoreVirtual VSA. Dieses softwaredefinierte virtuelle Speichersystem unterstützt alle wichtigen Server sowie mehrere Hypervisoren und ist somit das perfekte Hilfsmittel, um die Speicherkapazität eines Servers voll auszuschöpfen. Testen Sie selbst! Nutzen Sie die Seriennummer Ihres ProLiant Servers und den Coupon-Code, um auf 1 TB Speicherkapazität der kostenlosen StoreVirtual VSA Software zugreifen zu können. Klicken Sie auf http://hp.com/go/unlockVSA, installieren Sie HP Store Virtual VSA in Ihrer virtualisierten Systemumgebung, und schon ist innerhalb weniger Minuten der gemeinsame Speicher einsatzbereit – direkt auf Ihrem Server, ohne dass sich hierdurch der Platzbedarf vergrößert.

 


 Zur Übersicht 
 
 
Image & Printing
 

Neue Generation an A3 Color-Abteilungsdruckern

 

Im November letzten Jahres läutete HP die Staffelübergabe bei den Abteilungsdruckern ein: Als Nachfolger der Color Single-Function Modelle HP LJ CP6015 wurde die HP Color LaserJet Enterprise M855 Serie präsentiert. Bei den Multifunktionsgeräten erfolgte die Ablöse durch die HP Color LaserJet Enterprise flow MFP M880 Serie. Diese soll den HP LJ CM6030 und den CM6040 ersetzen. Der HP CLJ Enterprise M855 ist die ideale Wahl für Arbeitsgruppen und Abteilungen in mittelständischen bis großen Unternehmen, die einen flexiblen A3 Color-Laserdrucker benötigen. Er bietet ein außergewöhnlich gutes Qualitäts-, Preis- und Leistungsverhältnis und überzeugt durch hochwertige Farblaser-Ausdrucke. Bei den Multifunktionsgeräten der Serie HP LaserJet Enterprise Flow MFP M880 sind je nach Modell u. a. Wireless Direct und die Touch-to-Print-Funktion Standard. Außerdem wird bei diesen Geräten mit einfachen Sende- und Finishing-Optionen für einen unterbrechungsfreien Projektablauf gesorgt. Grundsätzlich ist die gesamte neue A3-Druckergeneration für große Arbeitsgruppen gedacht, denen Folgendes wichtig ist: Höchste Zuverlässigkeit, der Einsatz modernster Technologien und ein produktiver, effizienter Dokumenten-Workflow.

     

 

Details

 


 Zur Übersicht 
 
 
Storage & Backup
 

StoreOnce Get Protected-Garantie

 

Vermuten Sie noch oder wissen Sie schon? Wie gut kennen Sie Ihre Systemumgebung für Datensicherungen wirklich? Nutzen Sie die kostenlose Analyse von HP und informieren Sie sich, wie Ihr Unternehmen durch die Umstellung auf eine beliebige HP StoreOnce Backup-Lösung die erforderliche Speicherkapazität für Datensicherungen um garantierte 95 % reduzieren kann. Sollte dem nicht der Fall sein, obwohl die Voraussetzungen des „Get Protected Guarantee“-Programms erfüllt sind, wird die Differenz durch kostenlose Plattenspeicherkapazität und Support-Leistungen ausgeglichen.

 

Nähere Informationen

 


 Zur Übersicht 
 
 
Office & Desktop
 

HP Displays – von V wie Value, über P wie Pro und E wie Elite bis hin zu Z

 

 

Hochauflösend sollen sie sein, attraktiv in der Erscheinung und überaus ausdrucksstark, was die Wiedergabekraft des sRGB-Farbraums betrifft. Ein weiteres wichtiges Thema in der heutigen Zeit, das natürlich auch vor Monitoren nicht Halt macht, ist die stete Forderung nach immer mehr Energieeffizienz. HP löst all diese Anforderungen des Marktes mit einem umfassenden Produktportfolio, das sämtlichen Ansprüchen gerecht wird. Als Einsteigermodell in die „Business Class“ fungieren die HP (Value) Displays, die mit einem besonders günstigen Preis-/Leistungsverhältnis punkten. Die ProDisplay-Monitore wiederum sind vor allem auch wegen ihrer ENERGY STAR-konformen Ausführung sehr gefragt. Die EliteDisplay Serie zeigt sich ebenfalls sehr umweltfreundlich, erfüllt aber zudem noch bereits sehr hohe Ansprüche in punkto Leistungsvermögen, Anpassungsfähigkeit und Komfort. Das absolute Maximum lässt sich aber aus den Z-Monitoren rausholen: Das mit zwei IPS Gen 2-Panels ausgestattete HP Z27i Display mit 68,6 cm (27") Diagonale beispielweise besticht durch zahlreiche Anschlussmöglichkeiten an bereits vorhandene und auch neue Technologien, mit einer Abdeckung der sRGB-Farbräume von bis zu 99 % und mit einem Kontrastverhältnis von 1000 : 1.

 


 Zur Übersicht 
 
 
Systemnahe Software
 

Veeam V7 R2 ist da!

 

Die aktualisierte Version R2 der Datensicherungslösung „Veeam Backup & Replication v7“ unterstützt die neuen Hypervisor-Versionen von VMware und Microsoft, also sowohl vSphere 5.5 inklusive Support für 62 TB virtuelle Festplatten und vCloud Director 5.5. als auch Windows Server 2012 R2 Hyper-V und 'free' Hyper-V Server 2012 R2 inklusive der 2. Generation virtueller Maschinen, Windows Server 2012 R2 und Windows 8.1 als Gastsystem in virtuellen Maschinen und System Center 2012 R2 Virtual Machine Manager (VMM). Außerdem erlaubt Veeam V7 R2 die Installation von Veeam Backup & Replication und deren Komponenten auf Windows Server 2012 R2 und Windows 8.1. Ein weiterer Pluspunkt von Veeam V7 R2: Es wartet mit über 75 neuen Funktionen und Verbesserungen auf.

 


 Zur Übersicht 
 
 
News & Events
 

Save the Date: Drei Termine, die es sich vorzumerken lohnt ...!

 

26. Februar 2014 09:00 - 12:00 Uhr bei TECHSOFT in Linz: Veeam Business Breakfast

 

27. Februar 2014 09:00 - 12:00 Uhr bei TECHSOFT in Wien: Veeam Business Breakfast

 

25. Juni 2014 ganztägig im Schloss Steyregg bei Linz: TechWorld 2014 – Österreichs beliebtestes Anwender- und Innovationsforum für CAD/CAM, PLM und IT-Infrastruktur

 


 Zur Übersicht 
 
 
Networking
 

Firewall der nächsten Generation

 

Unter der Abkürzung NGFW bringt HP TippingPoint FireWalls der Next Generation, die mit Zuverlässigkeit, effektiven Sicherheitsmechanismen und mit einer umfassenden Anwendungstransparenz sowie -kontrolle überzeugen. Unternehmen können ihre Systeme damit bestens schützen und gleichzeitig stets gewiss sein, dass Netzwerkperformance und -sicherheit in einem angemessenen Verhältnis zueinander stehen. Denn mit HP TippingPoint SMS steht ein zentrales Managementsystem für die gemeinsame Nutzung von Sicherheitsrichtlinien und -konfigurationen über die vorhandenen NGIPS- (Next-Generation Intrusion Prevention System) und NGFW-Geräte hinweg zur Verfügung. Insgesamt stehen bei dieser Lösung über 7.500 Filter zur Abwehr von Angriffen auf verkabelte und mobile Geräte bereit, wobei der kontinuierliche Schutz u. a. durch wöchentliche DVLabs-Aktualisierungen gewährleistet wird.

 


 Zur Übersicht 

Ihr TECHSOFT-Team

 

PS: Wenn Sie von uns keine aktuellen IT-News erhalten möchten, schicken Sie uns einfach eine kurze E-Mail. Wir werden Sie dann selbstverständlich aus der Empfängerliste entfernen.


Impressum:

 

Verantwortlich für den Inhalt: TECHSOFT Datenverarbeitung GmbH
Redaktion: Sandra Winter – Edelfeder
Bildmaterial: HP, TECHSOFT