Ausgabe 163, Jänner 2015
   

Informationen für die Konstruktions- und Fertigungsindustrie

 

[Anrede],

 

wir hoffen, Sie finden auch in dieser Ausgabe für Sie interessante Informationen.

 

Ihr TECHSOFT-Team

 

Dies & Das
Einladung: Nutzen Sie den direkten Draht zum Support-Team
LIVE Webcasts – hochprozentige Informations-Shots
Veranstaltungstipp: 3D-Druck Workshop in Wien
Sie wussten es!
Die Frage des Monats
CAD/CAM Lösungen
Für die Konstruktion
Angebot: 20 % Minus für ein riesiges Plus an Konstruktionsideen
Ein sicherer Gewinn: Die Quick-Tipps für PTC Creo 2.0 und 3.0
Die nächsten Ausbildungen
Für die Fertigung
Tutorial: Einfache Mehrteil-/Blockfertigung mit TopSolid 7
Die nächsten Ausbildungen
PDM/PLM Lösungen
Seisenbacher: Wohlüberlegte Weichenstellung in Richtung PTC
IT-Infrastruktur Lösungen
Kostenoptimiertes Rack-Computing: HP Apollo 6000 System
Hilfreiche Tipps für eine Windows Server 2003 Migration
     

Wussten Sie, ...

 

... dass TECHSOFT hinter den Kulissen an einem neuen, moderneren Erscheinungsbild für den Newsletter arbeitet? Wir wollen Ihnen künftig „brandaktuelle, heiße“ Informationen in besonders ansprechender Form servieren!

 



 
 
Dies & Das
 

Einladung: Nutzen Sie den direkten Draht zum Support-Team

 

Warum bei technischen Fragestellungen oder dem Bekanntgabe-Versuch einer Störmeldung den Umweg über die Vermittlungszentrale nehmen, wenn Ihnen der direkte Weg zum Support-Team von TECHSOFT jederzeit offensteht? Unser Ticketsystem macht es möglich! Einfach per E-Mail einen kostenlosen Online-Zugang zu unserem neuen, noch kundenfreundlicheren Support beantragen, und schon profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen wie

 

dass Sie all Ihre Anfragen stets im Blick behalten
dass Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt werden, wenn sich der Status Ihrer Anfrage ändert und
dass Sie Ihren Anfragen aussagekräftige Fehlerbeschreibungen und Screenshots beifügen können, was deren Bearbeitung erheblich beschleunigt.

 

Überzeugt? Dann beantragen Sie einen kostenlosen Online-Zugang zum TECHSOFT Ticketsystem.

 


 

      

LIVE Webcasts – hochprozentige Informations-Shots

 

Aufschlussreiche Informationen in geballter Form – dafür stehen die LIVE Webcasts von TECHSOFT. Bei den Kunden sind diese Online-Sessions vor allem deshalb sehr beliebt, weil innerhalb kurzer Zeit ein Maximum an praxisbezogenen Tipps und Tricks vermittelt wird. Die nächsten LIVE Webcasts stehen übrigens am

 

03. Februar zum Thema Effiziente Entwicklung und Validierung mechatronischer Produkte mit PTC Creo 3.0,
10. Februar zum Thema PTC Webcast - Entdecken und bewerten Sie verschiedene Design-Ideen mit PTC Creo Design Exploration Extension (DEX),
25. Februar zum Thema CAM Fräsen und iDNC,
25. Februar zum Thema PTC Webcast - Entdecken und bewerten Sie verschiedene Design-Ideen mit PTC Creo Design Exploration Extension (DEX), sowie am
03. März zum Thema Effizienzsteigerung im Werkzeug- und Formenbau mit PTC Creo 3.0

 

am Programm.

 


 

Veranstaltungstipp: 3D-Druck Workshop in Wien

 

Am 5. März laden TECHSOFT und EVO-tech zu einem 3D-Druck-Workshop in die Pottendorfer Straße 25–27 nach Wien. Unter dem Subtitel „Eine neue Dimension des Prototypenbaus“ werden bei dieser Veranstaltung nicht nur die gängigsten 3D-Druckverfahren und deren Potenzial beschrieben, sondern auch konstruktionstechnische Herausforderungen und etwaige Beschränkungen beim Drucken dreidimensionaler Anschauungsobjekte aufgezeigt. Was heutzutage tatsächlich schon alles mit einem 3D-Drucker realisierbar ist, können Sie bei einer Live-Demonstration am EVOlizer hautnah miterleben. Übrigens: Individuelle Kundenanforderungen werden bei diesem Workshop ebenfalls berücksichtigt. Das bedeutet, Sie können gerne ein 3D-Modell als STEP- oder STL-Datei mitbringen und mit Experten besprechen und diskutieren.

      

 

Weitere Details & Anmeldemöglichkeit

 


 

Sie wussten es!

 

Unter allen, die im Oktober und/oder November 2014 die Frage des Monats richtig beantwortet haben, wurde jetzt der Gewinner der 3Dconnexion SpaceMouse Pro ausgelost. Dieses Mal war das Glück auf der Seite von Gerald Riedl von Liebherr Bischofshofen – Wir gratulieren!

 


 

 

Die Frage des Monats


Wissen Sie ...

... auf welche PTC Extension Sie derzeit 20 % Rabatt erhalten?

 

Was meinen Sie?
Spielen Sie mit und gewinnen Sie eine SpaceMouse Pro von 3DConnexion. Des Rätsels Lösung finden Sie wie immer im Newsletter versteckt. Schon gefunden?

 

Dann antworten Sie uns!

    

 


 

 
CAD/CAM Lösungen – für die Konstruktion
 

 

Angebot: 20 % Minus für ein riesiges Plus an Konstruktionsideen

 

Sie würden gerne mehr Konstruktionsideen erkunden und evaluieren? Dann sollten Sie die PTC Creo Design Exploration Extension (DEX) kennenlernen. Dieses neue Zusatzmodul für PTC Creo erleichtert die Evaluierung alternativer Konzepte, die Beurteilung ihrer Auswirkungen auf den vorhandenen Entwurf und das Experimentieren mit unterschiedlichen Modellierungsverfahren – alles sicher und kontrolliert in der parametrischen Umgebung. Ein weiterer Bonus für alle, die bereits am Überlegen sind: Bis zum 24. März 2015 sind die zahlreichen Benefits eines DEX-gestützten, evolutionären Konzeptentwicklungsprozesses um 20 % günstiger zu haben. Falls Sie noch eine weitere Entscheidungshilfe benötigen – hier finden Sie weitere Details über PTC Creo Design Exploration Extension bzw. können Sie dieses hilfreiche Konstruktions-Tool in einem Webcast-Video in Aktion erleben.

 


 

Ein sicherer Gewinn: Die Quick-Tipps für PTC Creo 2.0 und 3.0

 

 

Die Kurzreferenzen für PTC Creo Parametric fühlen sich für Konstrukteure fast so gut an wie ein Sechser im Lotto. Schließlich ist damit alles viel einfacher möglich: Darin sind nämlich die wichtigsten Befehle, Auswahlmöglichkeiten, Tastenkombinationen und Filter in PTC Creo Parametric zusammengefasst. Kompakt, übersichtlich und trotzdem facettenreich. Coole Features, auf die der eine oder andere vielleicht schon vergessen hat, sind darin genauso angeführt wie Steuerungsklassiker wie STRG+Z oder STRG+D. Verfügbar sind diese userfreundlichen Quick-Tipps für PTC Creo Parametric 2.0 und für PTC Creo Parametric 3.0.

 


 

Die nächsten Ausbildungen

 

Schulungen Februar

 

02.–04.02.2015     3 Tage     Linz     PTC Creo Elements/Direct Modeling + Annotation Grundkurs v18
09.–11.02.2015     3 Tage     Linz     PTC Creo Parametric 2.0 Zeichnungserstellung
09.–13.02.2015     5 Tage     Linz     PTC Creo Parametric 2.0 Einführungskurs
16.–18.02.2015     3 Tage     Linz     PTC Creo Parametric 2.0 Fortgeschrittene Baugruppenverwaltung
16.–18.02.2015     3 Tage     Linz     PTC Creo Parametric 2.0 Flächenmodellierung
23.–27.02.2015     5 Tage     Linz     PTC Creo Parametric 3.0 Einführungskurs
26.02.2015     1 Tag     Linz     PTC Creo Parametric 3.0 Updatekurs von PTC Creo Elements/Pro 5.0

 

Schulungen März

 

02.–04.03.2015     3 Tage     Linz     PTC Creo Elements/Direct Modeling + Annotation Grundkurs v18
02.–04.03.2015     3 Tage     Wien     Basiskurs für PTC Creo Simulate (in PTC Creo Parametric 2.0)
09.–11.03.2015     3 Tage     Linz     PTC Creo Parametric 2.0 komplexe Bauteile
09.–11.03.2015     3 Tage     Wien     PTC Creo Parametric 2.0 NC-Bearbeitung
09.–13.03.2015     5 Tage     Linz     PTC Creo Parametric 2.0 Einführungskurs
23.–24.03.2015     2 Tage     Linz     PTC Creo Parametric 3.0 Updatekurs von ProENGINEER 4.0
23.–24.03.2015     2 Tage     Linz     PTC Creo Elements/Direct Aufbaukurs
25.–26.03.2015     2 Tage     Linz     PTC Creo Simulate Aufbaukurs mit PTC Creo Parametric
30.03.–01.04.2015     3 Tage     Linz     PTC Creo Parametric 2.0 Zeichnungserstellung

 

Details & Anmeldung

 


 

 
CAD/CAM Lösungen – für die Fertigung
 

Tutorial: Einfache Mehrteil-/Blockfertigung mit TopSolid 7

 

TopSolid 7 vereinfacht komplexe Aufgabenstellungen erheblich. Bei kleinen Werkstücken mit großer Losgröße empfiehlt sich beispielsweise eine Blockfertigung. Dabei werden aus einem Rohteil Mehrfachwerkstücke gefertigt – komplett, und das eventuell sogar in nur einer einzigen Aufspannung! Wie das funktioniert? Indem Sie mit Hilfe eines Scheibenfräsers die von fünf Seiten bearbeiteten Werkstücke vom Rohteil trennen und somit alle Fertigteile erhalten. Die genaue Vorgehensweise können Sie hier nachlesen. Außerdem unterstützt dieses Tutorial bei der Umsetzung dieser besonders effizienten Fertigungsstrategie.

     

 


 

Die nächsten Ausbildungen

 

Schulungen Februar

 

16.–17.02.2015     2 Tage     Linz     TopSolid 7 für Fortgeschrittene (Fräsen)
18.–19.02.2015     2 Tage     Linz     TopSolid 7.8 Werkzeugerstellung
23.–27.02.2015     5 Tage     Linz     TopSolid CAD/CAM Grundkurs in Version 6.15

 

Schulungen März

 

16.–18.03.2015     3 Tage     Linz     TopSolid 7.8 3D Fräsen
30.03.–01.04.2015     3 Tage     Linz     TopSolid 7.8 CAM-Programmierung für Dreh-/Fräsbearbeitungsmaschinen

 

Details & Anmeldung

 


 

 
PDM/PLM Lösungen
 

Seisenbacher: Wohlüberlegte Weichenstellung in Richtung PTC

 

Zusammenschweißen, was zusammengehört bildete bei Seisenbacher, einem in Ybbsitz ansässigen und auf den Innenausbau von Schienenfahrzeugen spezialisierten Familienbetrieb, schon immer einen wichtigen Teil des kontinuierlich steigenden Geschäftserfolges. Seit Mai 2012 wird diese Strategie aber noch umfassender gelebt – das Unternehmen wurde von der Konstruktionsabteilung bis zur Unternehmensleitebene (ERP) auf PTC- und iFactory-Produkte eingestellt.

     

 

„Mit modernen Programmen wie PTC Creo Parametric, PTC Windchill oder iPrint ist auf Knopfdruck allerhand möglich: Umfassende Kollisionsuntersuchungen, Schnittdarstellungen, die automatische Generierung von Stücklisten, konstruktionsbegleitende Festigkeitsberechnung, Bewegungssimulation, Gewichts- und Schwerpunktsberechnung und die schnelle Suche nach bestimmten Zeichnungen und Modellen mithilfe sprechender Zeichnungsnummern etc.“, zählt der Senior Engineer & European Adhesive Engineer bei Seisenbacher, Reinhard Entner, einige arbeitserleichternde Tools auf, die ihm vom Implementierungspartner und Software-Lieferanten seines Vertrauens – TECHSOFT – schmackhaft gemacht wurden.

 

Lesen Sie den vollständigen Praxisbericht.

 


 

 
IT-Infrastruktur Lösungen
 

Kostenoptimiertes Rack-Computing: HP Apollo 6000 System

 

Hohe Leistung, die das Budget nicht sprengt. Das will HP seinen Kunden bieten. Aus diesem Grund wurde die Apollo 6000 Plattform von Anfang an auf modulare Skalierbarkeit und maximale Effizienz ausgelegt. Das Ergebnis: eine äußerst flexible Lösung auf Rack-Ebene, die sich exakt an die jeweiligen Workload-Anforderungen anpassen lässt. Das Einsteigermodell des HP Apollo 6000 Systems hat ein modulares 5U-Gehäuse, in dem bis zu zehn unabhängige Server untergebracht werden können. Der erste verfügbare Server-Einbaurahmen, der ProLiant XL220a, eignet sich ideal für Single-Thread-Anwendungen. Er verfügt über zwei Knoten, wobei jeder Knoten Intel Xeon-Prozessoren der Serie E3-1200 v3 mit bis zu 32 GB Arbeitsspeicher und bis zu 2 TB Speicher umfasst. Der neue ProLiant XL230a Gen9 Server wiederum eignet sich hervorragend für Multi-Thread-Anwendungen. Dieses 2-Prozessor-System basiert auf den neuesten Intel Xeon-Prozessoren der E5-2600 v3-Serie mit bis zu 512 GB Arbeitsspeicher und bis zu 4 TB Speicherkapazität.

 


 

 

Hilfreiche Tipps für eine Windows Server 2003 Migration

 

Mittlerweile ist es höchste Zeit für eine Neuorientierung, denn der Support für Windows Server 2003 läuft aus. In diesem Frost & Sullivan Whitepaper, das im Auftrag von HP und Microsoft erstellt wurde, finden Sie eine Reihe nützlicher Hinweise, wie Sie mit einer cleveren Migration das Maximum herausholen und Ihren Unternehmenserfolg langfristig sichern können.

 


 

 

Ihr TECHSOFT-Team

 

PS: Wenn Sie von uns keine aktuellen Informationen aus der Konstruktions- und Fertigungstechnologie erhalten möchten, schicken Sie uns einfach eine kurze E-Mail. Wir werden Sie dann selbstverständlich aus der Empfängerliste entfernen.

 


 

 

Impressum:

 

Verantwortlich für den Inhalt: TECHSOFT Datenverarbeitung GmbH
Redaktion: Sandra Winter – Edelfeder
Bildmaterial: EVO-tech, HP, Missler Software, PTC, Seisenbacher, TECHSOFT