Ausgabe 185, Jänner 2017
   

Informationen für die Konstruktions- und Fertigungsindustrie

 

{{ contact.salutation }} {{ contact.gender }} {{ contact.title }} {{ contact.lastname }},

 

wir hoffen, Sie finden auch in dieser Ausgabe für Sie interessante Informationen.

 

Ihr TECHSOFT-Team

 

Dies & Das
TechWorld 2017: Der Countdown läuft ...
Die Frage des Monats
CAD/CAM Lösungen
Für die Konstruktion
LIVE-Webcast: Effizienzsteigerung mit PTC Mathcad Prime 4.0
Die nächsten Ausbildungen
Für die Fertigung
Ab sofort vorbestellbar: Die revolutionäre 3D-Drucklösung von HP
Formpressen im Blickpunkt
Die nächsten Ausbildungen
PDM/PLM Lösungen
PTC Navigate: Schneller Zugriff auf Produktdaten
Tipps + Tricks: Was bringt es, Dateien hochzuladen?
IT-Infrastruktur Lösungen
Was ist neu in der Veeam Availability Suite 9.5?
Cooles Sicherheitsfeature in Office 2016
     

Wussten Sie, ...

 

... dass die Vorkehrungen für die TechWorld 2017 bereits auf Hochtouren laufen? It’s Boarding Time! Die TechWorld 2017 steht in den Startlöchern. Am 30. März 2017 öffnet das Schloss Steyregg seine Pforten für einen Branchenevent, bei dem sich das Who-is-who der CAD-, CAM-, PLM- und IT-Welt trifft. Steigen Sie ein und heben Sie ab in Richtung Produktentwicklung von morgen!

 



 
 
Dies & Das
 

 

TechWorld 2017: Der Countdown läuft ...

 

Es ist bald so weit. Es sind nur noch wenige Woche bis der Startschuss zur TechWorld 2017 erfolgt. Wir laden Sie am 30. März 2017 im Schloss Steyregg zu einer eintägigen Fachexpedition in Richtung CAD-, CAM-, PLM- und IT-Welt. Was wird Ihnen da geboten? Einerseits spannende Keynote-Vorträge über Themen, die von allgemeinem Interesse sind und andererseits zahlreiche Breakout-Sessions, die in einem kleineren Rahmen stattfinden und wirklich ins Detail gehen. Ganz konkret zur Auswahl stehen ...

 

Zum Thema CAD

 

LIVE-Präsentation von PTC Creo 4.0
LIVE-Präsentation von PTC Creo Elements Direct/Modeling 20
Additive Fertigung mit PTC Creo 4.0

 

Zum Thema Shopfloor Management

 

Flexible Fertigung durch intelligente Prozesse
TopSolid 7.11 News
Additive Fertigung – Potenziale und Nutzen

 

Zum Thema Service Lifecycle Management

 

Nutzen und Potenziale von Serviceinformationen (Vortrag der Firma Daxner)
Dynamische Erstellung von Online-Ersatzteilkatalogen
Augmented Reality als nächster Schritt zur Bereitstellung von Serviceinformationen

 

Zum Thema PLM

 

PTC Windchill 11.0 – eine zentrale Informations- und Prozessplattform
Digitale Transformation (Kundenvortrag)

 

Zum Thema IT

 

IT der Zukunft – Hybride Infrastruktur
Aktuelle Security-Herausforderungen
WLAN-Konnektivität
News von Hewlett Packard Enterprise, Microsoft, Veeam und Kaspersky

 

Und? Klingt interessant? Dann melden Sie sich am besten gleich jetzt zu der TechWorld 2017 an. Denn der Eintritt ist zwar frei, aber die Teilnehmerzahl begrenzt!

 

Zur Anmeldung

 


 

 

Die Frage des Monats


Wissen Sie ...

... wo die TechWorld 2017 stattfindet?

 

Was meinen Sie? Spielen Sie mit und gewinnen Sie die neue CadMouse von 3Dconnexion. Des Rätsels Lösung finden Sie wie immer im Newsletter versteckt. Schon gefunden?

 

Dann antworten Sie uns!

    

 


 

 
CAD/CAM Lösungen – für die Konstruktion
 


      

LIVE-Webcast: Effizienzsteigerung mit PTC Mathcad Prime 4.0

 

Am 21. März 2017 ist wieder LIVE Webcast-Time: Ab zehn Uhr vormittags erfahren Sie in einer Online-Session, wie sich der Konstruktionsprozess mit der aktuellen Version von PTC Mathcad Prime noch effizienter gestalten lässt als in der Vergangenheit. Denn PTC Mathcad ist nicht nur die branchenführende Lösung für konstruktionsbegleitende Berechnungen und Analysen. Die Arbeitsblätter in mathematischer Live-Schreibweise können auch direkt in Ihre CAD-Daten eingebettet werden. Aber Genaueres dazu am 21. März 2017. Die Teilnahme am LIVE Webcast ist wie immer kostenlos.

 

Zur Anmeldung

 


 

Die nächsten Ausbildungen

 

Schulungen

 

06.–10.02.2017     5 Tage     Linz     PTC Creo Parametric 2.0 Einführungskurs
13.–14.02.2017     2 Tage     Linz     PTC Creo Parametric 3.0 Zeichnungserstellung für Anwender
15.02.2017     1 Tag     Linz     PTC Creo Parametric 3.0 Zeichnungserstellung für Administratoren
27.02.–01.03.2017     3 Tage     Linz     PTC Creo Parametric 2.0/3.0 Flächenmodellierung
06.–08.03.2017     3 Tage     Linz     PTC Creo Parametric 2.0/3.0 komplexe Bauteile
06.–10.03.2017     5 Tage     Linz     PTC Creo Parametric 3.0 Einführungskurs

 

Details & Anmeldung

 


 

 
CAD/CAM Lösungen – für die Fertigung
 

 

Ab sofort vorbestellbar: Die revolutionäre 3D-Drucklösung von HP

 

Im letzten Newsletter haben wir sie groß angekündigt, jetzt ist sie zum Vorbestellen – die Jet Fusion 3D-Drucklösung von HP, mit deren Unterstützung die Erstellung von Prototypen und die Produktion von voll funktionsfähigen Teilen in Rekordzeit möglich ist. Sie arbeitet effizient, kostengünstig und bahnbrechend schnell, indem sie 30 Millionen Tröpfchen pro Sekunde über den gesamten Arbeitsbereich versprüht. HP verspricht einen bis zu zehnmal schnelleren Druckvorgang als mit Wettbewerbsprodukten bei halb so hohen Druck-Gesamtkosten. Außerdem bietet die Jet Fusion 3D-Technologie neue Gestaltungsmöglichkeiten, da Funktionsteile auf Ebene einzelner Voxel gedruckt werden können.

 

Weitere Details

 


 

Formpressen im Blickpunkt

 

Compression Molding bzw. Formpressen ist eine traditionelle und zugleich kostengünstige Methode, um Bauteile aus Faserverbundwerkstoffen herzustellen. Mit diesem Verfahren lässt sich bei geringen Werkzeugkosten sehr schnell produzieren. Beim Moldex3D-Webinar am 8. Februar 2017 erfahren Sie, wie Sie Ihre Herstellungsprozesse noch effizienter gestalten können, indem Sie die neuesten Simulationstechnologien bestmöglich für Ihre Zwecke nutzen. Dabei ist auch LS-DYNA, ein Programm, das mit Hilfe der Finiten-Element-Methode arbeitet, ein Thema.

 

Zur Anmeldung

      

 


 

Die nächsten Ausbildungen

 

Schulungen

 

13.–16.02.2017     4 Tage     Linz     TopSolid 7 Grundkurs Fräsen

 

Details & Anmeldung

 


 

 
PDM/PLM Lösungen
 

 

PTC Navigate: Schneller Zugriff auf Produktdaten

 

In vielen Unternehmen werden Produktdaten und andere produktrelevante Informationen nur in sehr beschränktem Ausmaß vornehmlich von der Engineering-Abteilung genutzt. Das ist schade, denn an sich könnte eine PLM-Lösung als generelle Datendrehscheibe in einem Betrieb dienen. PTC Navigate, die neue, rollenbasierte App-Suite von PTC beispielsweise wurde entwickelt, um allen Stakeholdern in einem Unternehmen je nach Funktion und Rolle einen einfachen Zugriff auf die für sie wichtigen, in PTC Windchill 11 abgelegten Daten zu ermöglichen. Alle aktuellen Zeichnungen, Teilenummern und Dokumente im Produktlebenszyklus sind unmittelbar über eine übersichtliche mobile Schnittstelle zugänglich. Aktuell stehen sieben Apps zur Verfügung: View Requirements, View Drawing, View Part Properties, View Part List, View Part Structure, View/Download Design Files und View & Measure in 3D.

 

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie auf effiziente Art und Weise zu aktuellen, kontextbezogenen und präzisen Daten kommen.

 


 

      

Tipps + Tricks: Was bringt es, Dateien hochzuladen?

 

Unserer Erfahrung nach viel! Denn das Hochladen von Dateien erhöht die Sicherheit und verhindert Datenverlust. Warum? Wenn Dateien erstellt oder bearbeitet werden, werden die Daten beim Speichern lokal auf dem Rechner im Workspace gespeichert. Das bedeutet: Sie sind nur auf diesem Rechner vorhanden und können nicht von anderen Benutzern abgerufen werden. Solange auf demselben Rechner gearbeitet wird, werden die Bauteile automatisch mit dem letzten Arbeitsstand aufgerufen. Durch Löschen des lokalen Caches werden diese Änderungen jedoch verworfen.

 

Beim Hochladen allerdings wird dieser Status in den serverseitigen Workspace übertragen. Er ist dann zwar für andere Benutzer noch immer nicht sichtbar, aber das Entfernen des lokalen Caches löscht zumindest den Fortschritt nicht mehr.

 

Und wie funktioniert das Speichern und Hochladen? Nun, es kann mit der config.pro-Einstellung dm_upload_objects=automatic kombiniert und automatisch gemacht werden. Sobald das Objekt hochgeladen ist, kann es durch Einchecken zu einer neuen Version gemacht und in den Commonspace übertragen werden. Dadurch haben auch andere Benutzer Zugriff darauf.

 


 

 
IT-Infrastruktur Lösungen
 

Was ist neu in der Veeam Availability Suite 9.5?

 

Für ein .5-Release hat 9.5 erstaunlich viele neue brandaktuelle Features zu bieten. So wurden beispielsweise für eine einfachere Skalierung von Backup- und Wiederherstellungsaktivitäten und für kürzere Backup-Fenster bei gleichzeitig geringerer Auswirkung auf die Produktionsumgebung ganz neue Skalierbarkeitserweiterungen für das Enterprise-Segment eingeführt. Zu diesen Erweiterungen gehören eine beschleunigte Backup-Leistung, die schnellere Wiederherstellung großer VMs, eine Reduzierung der Last auf Primär- und Backup-Speicher sowie Server für virtuelle Infrastrukturen. Für eine höhere Performance und Kapazitätseffizienz bei großen Datenmengen bietet 9.5 außerdem eine erweiterte ReFS-Integration. Diese ermöglicht ein schnelles Klonen von Veeam-Backups, wodurch synthetische Full-Backup-Dateien bis zu zehnmal schneller erstellt und umgewandelt werden.

 

Weitere Highlights:

Die Veeam Availability Suite 9.5 unterstützt die Microsoft 2016 Rechenzentrumstechnologien vollständig. Damit ist nicht nur die Unterstützung für Windows Server 2016 und Hyper-V 2016, sondern auch für die neuesten Versionen von Microsoft Active Directory, Exchange, SharePoint und SQL Server gegeben.
Mit 9.5 können Sie Ihre Backups direkt in der Cloud wiederherstellen, indem Sie Azure als On-Demand Cloud-Rechenzentrum für Disaster Recovery (DR) nutzen und von allen Vorteilen der flexiblen und skalierbaren Cloud-Ressourcen von Azure profitieren.

Weitere Informationen

 


 

Cooles Sicherheitsfeature in Office 2016

 

Angriffe mit Makro-Viren in Office-Dokumenten befinden sich seit einiger Zeit wieder auf dem Vormarsch. Microsoft hat mit einer neuen Funktion für Office 2016 darauf reagiert. Diese kann Makros blockieren. Das heißt: Der Einsatz von Makros lässt sich auf solche beschränken, die aus vertrauenswürdigen Quellen stammen. Und in Hochrisikoszenarien kann das Aktivieren von Makros sogar gänzlich abgeschaltet werden. Diese neue Sicherheitsfunktion ist via Gruppenrichtlinien steuerbar und per Anwendung konfigurierbar. Die Makro-Ausführung kann in Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumenten blockiert werden, die aus dem Internet stammen.

      

 

Dazu zählen Dokumente aus Cloud-Diensten wie OneDrive, Google Drive oder Dropbox, E-Mail-Anhängen von Personen außerhalb des Unternehmens sowie Dokumente von File-Sharing-Seiten. Weitere interessante Details zu diesem Thema gibt es in diesem Blog-Beitrag nachzulesen.

 


 

 

Ihr TECHSOFT-Team

 

PS: Wenn Sie von uns keine aktuellen Informationen aus der Konstruktions- und Fertigungstechnologie erhalten möchten, klicken Sie hier.

 


 

 

Impressum:

 

Verantwortlich für den Inhalt: {{ site_settings.company_name }}
{{ site_settings.company_street_address_1 }}  {{ site_settings.company_street_address_2 }}  {{ site_settings.company_city }}  {{ site_settings.company_state }}  {{ site_settings.company_zip }}  {{ site_settings.company_country }} 
Redaktion: Sandra Winter - Edelfeder
Bildmaterial: 3Dconnexion, HP, Microsoft, Moldex3D, PTC, TECHSOFT