Ausgabe 146, Juni 2013
   

Informationen für die Konstruktions- und Fertigungsindustrie

 

[Anrede],

 

wir hoffen, Sie finden auch in dieser Ausgabe für Sie interessante Informationen.

 

Ihr TECHSOFT-Team

 

INHALT

 

Dies & das
Software-Piraterie
Die Frage des Monats
CAD/CAM Lösungen
Für die Konstruktion
Das Video des Monats
Die innovativsten 3D-Konstruktionen wurden gefunden!
PTC Creo Ausbildungslizenz
Die nächsten Ausbildungen
Für die Fertigung
Videoreihe TopSolid 7: Zum Nachmachen einfach!
Unvergleichlich kurze Berechnungszeiten mit TopSolid’Cam 2013
Die nächsten Ausbildungen
PDM/PLM Lösungen
PLM-Definition Teil 3: Erweiterte Funktionen als Krönung
Rückblick auf die PTC Windchill PDMLink-Präsentation
IT-Infrastruktur Lösungen
HP Slate7 Android Tablet für den Consumer Markt
Notebook und Tablet in einem – HP EliteBook Revolve
     

Wussten Sie, ...

 

... dass 2 der "Top 10 Strategischen Technologie Trends 2013" der Gartner Group auf ModelSearch zutreffen?

 

Es handelt sich dabei um die Strategien 6. Strategic Big Data und 8. Mainstream In-Memory Computing (IMC)

 

 

Geometrische Ähnlichkeitssuche ist sicherlich ein Paradebeispiel für eine BIG DATA-Umsetzung im CAD-Bereich. Und ModelSearch Live kann den Konstrukteur nur deswegen proaktiv unterstützen, weil der geometrische Fußabdruck mit IN-MEMORY COMPUTING ausgewertet wird. – Details



 
 
Dies & das
 

Software-Piraterie

 

Das unbefugte Kopieren oder Verteilen von urheberrechtlich geschützter Software ist alles andere als ein Kavaliersdelikt, selbst dann, wenn die Weitergabe "nur" im Freundes- oder Bekanntenkreis passiert. Diebstahl bleibt Diebstahl und wird mit hohen Geldstrafen und/oder strafrechtlichen Folgen geahndet. Raubkopien bergen außerdem einige Risiken in sich: Sie enthalten möglicherweise Malware (Viren, Adware, Spyware) oder funktionieren bloß eingeschränkt bzw. gar nicht. Originalsoftware ist entweder direkt bei PTC oder bei einem autorisierten Händler wie TECHSOFT erhältlich. Sie lässt sich daran erkennen, dass Sie beim Erwerb eine E-Mail von PTC erhalten, in der Ihre Bestell- und Kundennummer angegeben sind. In der erworbenen Lizenz sind auch die genauen Nutzungsrechte für die Software dargelegt.

   

 

Lesen Sie mehr


 Zur Übersicht 

 

Die Frage des Monats:

Wissen Sie ...

... wie viele Anwendungen die PTC Creo-Ausbildungslizenz beinhaltet?

 

2, 4 oder 9 Anwendungen

 

Was meinen Sie? Spielen Sie mit und gewinnen Sie eine SpaceMouse Pro von 3DConnexion. Des Rätsels Lösung finden Sie wie immer irgendwo im Newsletter versteckt. Schon gefunden?

 

Dann antworten Sie uns!

    

 Zur Übersicht 
 
CAD/CAM Lösungen – für die Konstruktion
 

Das Video des Monats

 

Bilder sagen bekanntlich mehr als 1000 Worte. Und anschauliche Videos sind überhaupt eine Klasse für sich. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen ab sofort in jedem Newsletter ein cooles PTC-Video präsentieren. Den Auftakt bildet ein kurzer Film, der pünktlich zum Sommerstart auf eine Luxus-Yacht entführt. Auf ein Segelboot, das mit PTC Creo designt wurde. Das Ergebnis ist wendig, komfortabel und sicher. Kommen Sie "an Bord" der CNB 76 und sehen Sie selbst, wie ein 3D-Modell real wurde.


 Zur Übersicht 

 

   

Die innovativsten 3D-Konstruktionen wurden gefunden!

 

Die Jury des Young Austrian Engineers CAD-Contest 2013 hatte es nicht einfach: Sie musste aus insgesamt 84 Einreichungen die jeweils besten in den Kategorien Young Experts (3. HTL + Fachschulen), Advanced (4. HTL) und Professionals (5. HTL + Diplomarbeiten) auswählen. Eine schwere Entscheidung, denn von einem Schneckengetriebemotor mit Lastfreischaltung über eine Haspelkettenlaufkatze bis hin zu einem kippbaren Traktoranhänger oder einem Motorschwenkprüfstand war sehr viel Prämierenswertes dabei.

Als Sponsor dieser Veranstaltung freut sich TECHSOFT, dass ein Großteil der Projekte mit PTC Creo erstellt wurde.
Wir gratulieren den jungen Konstrukteuren zu ihren tollen Arbeiten!

 

Details


 Zur Übersicht 

 

   

PTC Creo Ausbildungslizenz

 

Ermöglichen Sie Ihren Lehrlingen, Werkstudenten, Diplomanden und Trainees erfolgreiche Ingenieure zu werden – die University Plus Internship License ist das perfekte Tool dafür. Die jährliche Nutzungsgebühr für diese Lizenz, in der alle neun verfügbaren PTC Creo-Anwendungen wie PTC Creo Parametric, PTC Creo Elements/Direct oder PTC Creo Simulate etc. enthalten sind, beträgt nur 1.000 Euro für Software und Wartung. Komatsu Mining Germany betrachtet die Ausbildungslizenzen mittlerweile als echten Mehrwert fürs Unternehmen wie Senior-Manager Walter Südbeck verrät: "Damit können wir unseren Auszubildenden auch in Projekthochphasen, in denen wir keine unserer produktiven Lizenzen entbehren können, eine vollwertige Lizenz zum Training ihrer Fertigkeiten zur Verfügung stellen."

 

Detailinformationen   •   Interesse?


 Zur Übersicht 

Die nächsten Ausbildungen

 

Schulungen

 

08.–12.07.2013     5 Tage     Linz     PTC Creo Parametric 2.0 Einführungskurs
09.–11.07.2013     3 Tage     Linz     PTC Creo Elements/Direct Modeling + Annotation Grundkurs v18
15.–17.07.2013     3 Tage     Linz     PTC Creo Parametric 2.0 komplexe Bauteile
16.–18.07.2013     3 Tage     Linz     PTC Basiskurs für PTC Creo Simulate (in Creo Parametric 2.0)
22.–23.07.2013     2 Tage     Linz     PTC Creo Elements/Direct Systembetreuer
05.–06.08.2013     2 Tage     Linz     PTC Creo Elements/Pro Profilkonstruktion mit EFX
05.–06.08.2013     2 Tage     Linz     PTC Creo Simulate Aufbaukurs für Parametric (in Version WF 5.0)
07.–08.08.2013     2 Tage     Linz     PTC Creo Simulate Aufbaukurs für Creo Elements/Direct

 

Details & Anmeldung


 Zur Übersicht 
 
CAD/CAM Lösungen – für die Fertigung
 

Videoreihe TopSolid 7: NC Programmierung auf Drahtmodell genau so einfach wie auf 3D Modellen

 

Auch wenn mittlerweile kaum noch in 2D konstruiert wird, so ist die Bearbeitung auf Drahtmodell-Geometrie immer noch ein wichtiges Thema für viele NC Programmierer. Sei es nun die Fertigung von Ersatzteilen nach alten Konstruktionen aus der Zeit vor 3D oder ein Kunde der noch nicht auf 3D CAD umgestiegen ist, entsprechende Fragen werden uns nach wie vor immer wieder gestellt.

Sehen Sie in diesem Video wie einfach man mit TopSolid 7 sowohl mit 2D als auch mit 3D sicher und einfach zum Ziel kommt. Mehr Auswahlmöglichkeiten und eine noch bessere Unterstützung durch die Software gibt es aber natürlich für das Solid-Modell.


 Zur Übersicht 

Unvergleichlich kurze Berechnungszeiten mit TopSolid’Cam 2013

 

Schneller geht’s (fast) nicht: TopSolid’Cam 2013 wartet mit zahlreichen Neuerungen auf, die den Konstruktionsprozess noch mehr beschleunigen. Darunter fällt beispielsweise beim 2D-Fräsen das automatische Erkennen von Fasen, offenen Taschen und Abrunden selbst am Drahtgittermodell, sofern dieses über die Fasen- bzw. Taschenfunktion in TopSolid’Design erstellt wurde oder beim 5D-Fräsen ein neuer Winkelanpassungsmodus, um das Werkzeug in der Senkrechten zu halten und nur dann anzuwinkeln, wenn Kollisionen zu vermeiden sind. Weiters punktet TopSolid’Cam 2013 u.a. mit seiner Spezialisierung auf 5-Achsen-Simultanbearbeitungen, mit der integrierten Maschinensimulation und mit der fehlerlosen Übernahme externer Daten.

 

Noch mehr Details


 Zur Übersicht 

Die nächsten Ausbildungen

 

Schulungen

 

15.07.2013     1 Tag     Linz     TopSolid 7.7 Fremddaten-Änderungsmanagement
22.–26.07.2013     5 Tage     Linz     TopSolid CAD/CAM Grundkurs in Version 6.13

 

Details & Anmeldung


 Zur Übersicht 
 
PDM/PLM Lösungen
 

PLM-Definition Teil 3: Erweiterte Funktionen als Krönung

 

Im letzten Newsletter waren die sieben unentbehrlichen Funktionen eines PLM-Systems Thema, nun sind die erweiterten Funktionskomponenten an der Reihe. Dazu zählen

 

das Fertigungsprozess-Management (MPM)

(ermöglicht eine frühe Einbindung der Fertigungsingenieure in die Produktentwicklung)

das Anforderungsmanagement

(stimmt die Kundenanforderungen mit den technischen Anforderungen ab)

das Programmportfolio Management (PPM)

(eine Komponente zur Koordination der Geschäftsprozesse)

das Quality Lifecycle Management

(hilft Produktqualität her- bzw. sicherzustellen)

die Produktanalyse

(dient als fundierte Basis für Produktentwicklungsentscheidungen)

das Komponenten- und Zulieferermanagement

(hilft die Time-to-Market zu verkürzen)

Serviceinformationen

(sind Grundvoraussetzung für Kundenbindung sowie -zufriedenheit)

und last but not least Communitys of Practice

(helfen bei der Erschließung interner und externer Wissensressourcen).

 

Nähere Informationen zu den acht erweiterten Funktionskomponenten eines PLM-Systems


 Zur Übersicht 

Rückblick auf die PTC Windchill PDMLink-Präsentation

 

 

Eine zentrale Datenverwaltung ist derzeit die Herausforderung in der CAD-Produktentwicklung. Grund genug für TECHOSFT, Windchill PDMLink in der aktuellen Version 10.1 "bei der Arbeit" zu zeigen. Die Live-Vorführung, die am 23. Mai in Linz stattfand, wurde von den Veranstaltungsteilnehmern sehr gut aufgenommen. Sie zeigten sich vor allem vom STEP-Fremdformatworker, der für jeden PDMLink-User verfügbar ist, vom automatischen Windchill-Beziehungsbericht für strukturierte Baugruppen und von den vielen kleinen Neuerungen in Windchill 10.1 begeistert:

Zwei Beispiele, die häufig genannt wurden, sind der "Zum Workspace Hinzufügen"-Button, der als Shortcut über der Ordneransicht-Tabelle steht, oder die Tatsache, dass sich ein fehlgeschlagener Publizierauftrag mit der rechten Maustaste neu an den Worker schicken lässt. Reges Interesse weckte zudem ModelSearch, das die Suche nach geometrischen Gleichteilen direkt in der Windchill-Datenbank ermöglicht.


 Zur Übersicht 
 
IT-Infrastruktur Lösungen
 

HP Slate7 Android Tablet für den Consumer Markt

 

Ein hochwertiger Stahlrahmen und eine gummierte Rückseite in Rot bzw. Grau machen das 368 Gramm leichte HP Slate7 zu einem smarten Begleiter, der als Herz einen reaktionsschnellen ARM Dual Core Cortex-A9 1,6 GHz Prozessor in sich trägt. Der integrierte WLAN-Adapter ermöglicht den Zugriff auf E-Mail, Internet und Applikationen. Und das HFFS-Panel gewährleistet selbst im Sonnenlicht eine gute Sicht auf am Display dargestellte Dokumente, Fotos oder Spiele. Weiters ist das HP Slate7 mit Android Jelly Bean, Beats Audio, einer 3-Megapixel-Kamera an der Rückseite und einer VGA-Kamera an der Vorderseite ausgestattet.

 

Details

   

 Zur Übersicht 

Notebook und Tablet in einem – HP EliteBook Revolve

 

   

29,5 cm (HD-Bildschirmdiagonale) / 1,40 (kg) / 22,2 mm (an der dünnsten Stelle) – das sind die beeindruckenden "Modelmaße" des HP EliteBook Revolve 810 Tablet-PC, eines äußerst flachen Notebooks, das sich durch eine einfache Drehung auch als Tablet nutzen lässt. Da das HP EliteBook Revolve für Windows 8 optimiert wurde, profitiert sein Anwender von der intuitiven Touch-Funktionalität. Die Akkubetriebsdauer von bis zu 8,25 Stunden erlaubt ein langes Arbeiten ohne Nachladen. Bei Videokonferenzen sorgt die eingebaute HD-Kamera mit 720p für die Übertragung gestochen scharfer Bilder. Für den passenden Ton in klarer Sprach- und Klangqualität wird mit dem dualen Mikrofon-Array und der Funktionsvielfalt von DTS Studio Sound gesorgt. – Details


 Zur Übersicht 

 

Ihr TECHSOFT-Team

 

PS: Wenn Sie von uns keine aktuellen Informationen aus der Konstruktions- und Fertigungstechnologie erhalten möchten, schicken Sie uns einfach eine kurze E-Mail. Wir werden Sie dann selbstverständlich aus der Empfängerliste entfernen.


 Zur Übersicht 

 

Impressum:

 

Verantwortlich für den Inhalt: TECHSOFT Datenverarbeitung GmbH
Redaktion: Sandra Winter – Edelfeder
Bildmaterial: HP, PTC, TECHSOFT