Ausgabe 179, Juni 2016
   

Informationen für die Konstruktions- und Fertigungsindustrie

 

{{ contact.salutation }} {{ contact.gender }} {{ contact.title }} {{ contact.lastname }},

 

wir hoffen, Sie finden auch in dieser Ausgabe für Sie interessante Informationen.

 

Ihr TECHSOFT-Team

 

Dies & Das
-Restlos ausgebucht!
-Young Austrian Engineers 2016 sind gekürt
-Die Frage des Monats
CAD/CAM Lösungen
Für die Konstruktion
-Jetzt upgraden hilft Geld sparen
-Echt heiß: TECHSOFT Summer Academy
-ModelSearch-LIVE Webcast am 20. September 2016
-Die nächsten Ausbildungen
Für die Fertigung
-ModuleWorks statt Vericut
-millyuGO: GO2cam’s neuer adaptiver Schruppzyklus
-LIVE Webcast-Doppelpack am 27. September 2016
-Die nächsten Ausbildungen
PDM/PLM Lösungen
-PTC Windchill schützt vor Krypto-Trojanern
IT-Infrastruktur Lösungen
-Aruba schafft den digitalen Arbeitsplatz
-In Kürze verfügbar: HP Spectre
-Gratis zu testen: Das ZBook Studio G3 von HP
-HPE OneView 3.0 kommt im dritten Quartal ...
-Rückt näher: ProLiant Summer Academy
     

Wussten Sie, ...

 

... dass PTC Windchill vor Krypto-Trojanern schützt?

 

Seit Februar 2016 wüten Locky und Konsorten in den Datenbeständen vieler Kunden. Einmal aktiviert, verschlüsseln solche Trojaner alle Office-Dokumente, die sie über das Windows-Dateisystem erreichen können. Der Einsatz von PTC Windchill PDMLink kann dies deshalb verhindern, weil hier die Dokumente in Speicherbereichen abgelegt sind, auf die nur der Windchill-Server Zugriff hat.

 



 
 
Dies & Das
 

 

Restlos ausgebucht!

 

Großer Andrang herrschte am 16. Juni 2016 im Hotel Steigenberger bei der ProLiant Summer Academy. Die Veranstaltung war restlos ausgebucht. Kein Wunder: Experten von Hewlett Packard Enterprise präsentierten die neuesten Innovationen in den Bereichen Server, Storage, Netzwerk und Services. Im Blickpunkt standen dabei

 

das aktuelle HPE ProLiant Generation9-Portfolio, das mit dem Facelift der Intel Xeon E5-2600 v4 Prozessoren über eine stärkere Performance und neue Funktionen verfügt
die Möglichkeiten des Software defined Storage, die am Beispiel Hyper Converged mit integrierter StoreVirtual als ideale Lösung fürs SMB-Umfeld präsentiert wurden sowie
die Optionen, die der jüngste Zuwachs der HP-Familie, der WLAN-Spezialist Aruba, zu bieten hat.

 


 

 

Young Austrian Engineers 2016 sind gekürt

 

Let’s be imagineers - dieser Aufforderung sind auch heuer wieder zahlreiche Nachwuchstechniker gefolgt, die ihre Kreativität und ihr konstruktives Können beim Young Austrian Engineers Contest 2016 unter Beweis stellten. Dieser österreichweite Wettbewerb wird vom bm:bf und von der ARGE 3D-CAD organisiert. Die Jury setzt sich aus HTL-Professoren und Vertretern der Industrie zusammen. Dank des großzügigen Sponsorings namhafter Anbieter von 3D-CAD-Software - darunter auch PTC und TECHSOFT - durften sich die Gewinner über Geldpreise von bis zu 1.600 Euro freuen. Die höchstdotierte „Goldene“ holte sich in diesem Jahr Philipp Mannsbart von der HTL BULME in Voitsberg mit einer Auspressvorrichtung. Er sicherte sich mit dieser Idee den 1. Platz in der Kategorie „Professional“.

 

Zu den weiteren Ergebnissen des diesjährigen Contests

 


 

 

Die Frage des Monats


Wissen Sie ...

... an welche Schule heuer der Sieg in der Kategorie Professional des Young Austrian Engineers Contests ging?

 

Was meinen Sie? Spielen Sie mit und gewinnen Sie die neue CadMouse von 3Dconnexion. Des Rätsels Lösung finden Sie wie immer im Newsletter versteckt. Schon gefunden?

 

Dann antworten Sie uns!

    

 


 

 
CAD/CAM Lösungen - für die Konstruktion
 

 

Jetzt upgraden hilft Geld sparen

 

Sie verwenden bereits 3D-CAD-Software? Sehr gut, aber vielleicht sollten Sie über eine kleine Veränderung nachdenken. Denn wenn Sie Ihre bisherige Lizenz jetzt - also genau genommen bis 30. September 2016! - gegen eine neue Subscription-Lizenz eintauschen, sparen Sie bis zu 80 Prozent. Und wenn Sie einen mehrjährigen Vertrag abschließen, können Sie sich dieses unglaublich günstige Angebot sogar langfristig sichern.

 

Was bringt ein Umstieg?

 

Späte Konstruktionsänderungen: Leistungsstarkes direktes Modellieren in einer parametrischen Umgebung
Multi-CAD-Herausforderungen: Keine Dateikonvertierung und keine Pflege mehrerer CAD-Produkte
Realistische Produktdarstellungen: Präsentieren von Entwürfen mit realistischen Grafiken
Schnelle Einarbeitung: 40 Stunden PTC Creo eLearning

 

Erfahren Sie mehr

 


 

Echt heiß:
TECHSOFT Summer Academy

 

Sommerzeit bedeutet nicht nur Urlaubszeit, sondern auch Zeit für Weiterbildung.

      

 

Frischen Sie Ihr Wissen auf und besuchen Sie einen halbtägigen Kurs der TECHSOFT Summer Academy. Keine Sorge, wir bringen Köpfe nicht zum Rauchen, sondern sorgen maximal dafür, dass diese absolut cool bleiben, wenn sie mit bisher eher selten oder vielleicht gar nicht genutzten Features in PTC Creo Parametric, PTC Creo Elements/Direct Modeling oder KeyShot in Berührung kommen. Zum Auftakt der diesjährigen Sommertrainingsangebote steht übrigens eine Freestyle-Lesson am Programm - und zwar am 19. Juli.

 

Alle Summer Academy-Kurse im Überblick

 


 

      

ModelSearch-LIVE Webcast am 20. September 2016

 

Nicht nach 3D-CAD-Modellen suchen zu müssen, sondern vollautomatisch eine Information über geometrisch ähnliche Modelle zu erhalten - davon träumen viele Konstrukteure. TECHSOFT hat eine entsprechende Lösung: ModelSearch! Wer sich persönlich von den speziellen Fähigkeiten dieser Software überzeugen möchte, sollte am 20. September 2016 ab 10 Uhr online gehen. Denn da bittet TECHSOFT zu einem LIVE Webcast mit dem Titel „ModelSearch für Model Manager“. Worum geht’s darin?

 

Um ModelSearch Live, eine automatische konstruktionsbegleitende 3D-CAD-Modellsuche
Um die automatisierte Erstellung eines geometrischen Fußabdrucks aller 3D-Modelle
Um eine Ähnlichkeits-, Geometrie- und Lochbildsuche
Um Dubletten-Erkennung
Um eine Baugruppen-Ähnlichkeitssuche
Und darum, dass ModelSearch vollständig integriert in PTC Creo Elements/Direct Modeling und Model Manager ist.

 

Die Teilnahme am Webcast ist wie immer kostenlos!

 

Zur Anmeldung

 


 

Die nächsten Ausbildungen

 

TECHSOFT Academy

 

19.07.2016     1/2 Tag     Linz     PTC Creo Parametric 3.0 Freestyle

 

Schulungen

 

04.-08.07.2016     5 Tage     Linz     PTC Creo Parametric 3.0 Einführungskurs
05.-07.07.2016     3 Tage     Linz     PTC Creo Simulate Basiskurs mit PTC Creo 2.0/3.0
18.-20.07.2016     3 Tage     Linz     PTC Creo Elements/Direct Modeling + Annotation Grundkurs v19
26.07.2016     1 Tag     Linz     PTC Creo Parametric Systembetreuer
27.07.2016     1 Tag     Linz     Systembetreuer Creo Engineering Tools
01.-03.08.2016     3 Tage     Linz     PTC Creo Parametric 3.0 Zeichnungserstellung

 

Details & Anmeldung

 


 

 
CAD/CAM Lösungen - für die Fertigung
 

ModuleWorks statt Vericut

 

Ab den Versionen PTC Creo 2.0/M210 und PTC Creo 3.0/M090 wird die VERICUT-Simulation durch eine Technologie von ModuleWorks ersetzt. Aktive Kunden erhalten für alle entsprechenden Lizenzen kostenfrei die neue Technologie. ModuleWorks ist ein Unternehmen mit Headquarter in Deutschland, welches zur Weltspitze im Bereich der CAM-Software zählt und 2003 im Umfeld der RWTH Aachen entstand. In Abstimmung mit PTC wurde eine Software zur Simulation von Materialabtrag entwickelt, deren Simulationsfenster sich direkt in der Creo-Oberfläche befindet. Die Software von ModuleWorks kann mehrachsiges Drehen und Fräsen simulieren und etwaige Abweichungen sowie Kollisionsgefahren überprüfen.

 

Zum Video  •  Weitere Details

 


 

millyuGO: GO2cam’s neuer adaptiver Schruppzyklus

 

Sie wollen Ihre Fertigung einen großen Schritt nach vorne bringen und dabei den Mitbewerb womöglich hinter sich lassen? Dann wird Sie folgende Nachricht höchstwahrscheinlich begeistern: GO2cam V6.3 bietet jetzt einen optionalen neuen Schruppzyklus, der sich speziell bei der Bearbeitung harter Materialien auszeichnet. Diese patentierte Technologie bedeutet beim adaptiven Schruppen einen Riesenschritt nach vorne und reduziert außerdem die Produktionskosten beträchtlich: Denn mit millyuGO werden die Werkzeugwege optimal an die jeweilige Bearbeitungssituation angepasst und ermöglichen somit auch die Nutzung großer Werkzeuglängen mit optimalen Bearbeitungsbedingungen.

 

Die drei größten millyuGO-Vorteile auf einen Blick:

 

Längere Werkzeugstandzeit (bis zu vierfach)
Kürzere Bearbeitungszeit (bis zu 95 Prozent)
Bearbeitung harter Werkstoffe (Titan, Inconel, rostfreie Stähle)

 

Weitere Details zum Nachlesen

      

 


 

      

LIVE Webcast-Doppelpack am 27. September 2016

 

Am Dienstag, dem 27. September 2016, hält TECHSOFT eine geballte Ladung PTC Windchill für Sie bereit. Am Vormittag steht PTC Windchill PDMLink 11.0 - das zentrale Werkzeug für CAD- und Dokumentenverwaltung - im Mittelpunkt eines LIVE Webcasts. Bei diesem geht’s aber nicht nur ums Dokumente verwalten sondern u. a.

 

um eine Optimierung bzw. Automatisierung der Abläufe in unterschiedlichsten Abteilungen - angefangen von der Konstruktion bis hin zur Fertigung
um ein kontrolliertes und sicheres Bereitstellen von Produkt- bzw. Projektinformationen
um die Einbindung und Visualisierung verschiedener Multi-CAD-Objekte und Dokumente etc.

 

Start ist um 10 Uhr. Zur Anmeldung

 

Die PTC Windchill-Session am Nachmittag wiederum hilft Ihnen, neue Potenziale für Ihr Unternehmen zu erschließen. Präsentiert werden Ihnen dazu ab 14 Uhr interessante Neuigkeiten zu PTC Windchill 11 sowie genauere Informationen zu WTParts, zum CM-Änderungsmanagement und zur Druck- & Bestempelungsmanagementlösung iPrint.

 

Zur Anmeldung

 


 

Die nächsten Ausbildungen

 

Schulungen

 

25.-28.07.2016     4 Tage     Linz     TopSolid 7 Grundkurs Fräsen

 

Details & Anmeldung

 


 

 
PDM/PLM Lösungen
 

PTC Windchill schützt vor Krypto-Trojanern

 

Seit Februar 2016 wüten Krypto-Trojaner wie Locky in den Datenbeständen vieler Kunden. Eingeschleppt wird dieses für erpresserische Aktivitäten gedachte „digitale Ungeziefer“ in der Regel über E-Mails. Einmal aktiviert, verschlüsselt solch ein Trojaner alle Office-Dokumente, die er über das Windows-Dateisystem erreichen kann. Danach gibt es nur noch zwei Möglichkeiten: Zahlen oder ein Backup einspielen. Oder Sie lassen es erst gar nicht so weit kommen, indem Sie ein modernes Dokumentenmanagementsystem (DMS) wie beispielsweise PTC Windchill PDMLink verwenden. Dieses schützt nämlich gleich in zweierlei Hinsicht vor potenziellen Cyber-Angriffen:

      

 

Die Office-Dokumente liegen in Speicherbereichen, auf die nur der Windchill-Server Zugriff hat. Der Benutzer selbst hat auf seiner Arbeitsstation keinen Netzwerkzugriff auf diese Dokumente. Lädt oder speichert ein Benutzer ein Office-Dokument, so wird dies immer über PTC Windchill durchgeführt und nie über einen Netzwerkzugriff.
Die Office-Dateien in den Speicherbereichen werden von PTC Windchill mit nichtsprechenden Dateinamen und ohne Extension abgelegt. Das heißt: Selbst wenn ein Trojaner, der Office-Dokumente aufgrund ihrer Dateierweiterung erkennt, auf dieses Laufwerk zugreifen könnte, würde er nichts verschlüsseln, da ja „quasi“ keine Office-Dokumente vorliegen.

 


 

 
IT-Infrastruktur Lösungen
 

 

Aruba schafft den digitalen Arbeitsplatz

 

Die „Natur“ der Arbeit ändert sich im IoT-Zeitalter: Eigene Schreibtische verschwinden, Arbeitsumgebungen werden gemeinsam genutzt, Mitarbeiter agieren zunehmend von zu Hause oder von unterwegs aus. Da braucht es flexible, skalierbare Lösungen in Gigabit-Geschwindigkeit. Aruba bietet ein integriertes Portfolio drahtloser und kabelgebundener Lösungen mit branchenweit führenden Weiterentwicklungen in puncto Netzwerkverwaltung und Sicherheit. Damit lässt sich für alle Anforderungen der perfekte digitale Arbeitsplatz schaffen.

 

Details

 


 

In Kürze verfügbar: HP Spectre

 

      

Das flachste Notebook der Welt befindet sich „im Anflug“. HP selbst spricht in diesem Zusammenhang sogar von Technologie und Design einer völlig neuen Dimension. Eines steht fest: Flacher geht es wirklich kaum mehr. Dieses luxuriöse Notebook ist lediglich 10,4 Millimeter dünn und trägt trotzdem eine uneingeschränkte Intel Core i5- oder i7-Leistung in sich. Dieses Gerät mit einer Bildschirmdiagonale von 33 cm (13") ist aber nicht nur ultraflach, sondern mit seinen gerade einmal 1,1 kg zudem noch federleicht. Eine weitere Besonderheit: Es ist mit einem Display aus robustem und kratzfestem Edge-to-edge Corning Gorilla Glass ausgestattet.

 

Nähere Details

 


 

Gratis zu testen: Das ZBook Studio G3 von HP

 

Sie haben schon öfter von dessen Vorzügen gehört, möchten sich aber gerne selbst ein Bild vom ZBook Studio G3 von HP machen? Können Sie! Wir stellen Ihnen diese mobile Workstation gerne für einen Praxistest zur Verfügung - unverbindlich und kostenlos sogar!

 

Was erwartet Sie bei diesem Modell? Nun, eine perfekte Mischung aus Funktionalität und ansprechendem Design: Flach, leicht und leistungsstark mit einem Intel Xeon Prozessor, zwei 1 TB HP Z Turbo Drives G2 für bis zu 2 TB Gesamtspeicher, mit bis zu 32 GB ECC-Speicher sowie optionalen HP DreamColor UHD- oder FHD-Touch-Displays.

 

Interessiert? Bitte einfach bei uns melden und ausprobieren!

 

Weitere Details zum HP ZBook Studio G3

      

 


 

HPE OneView 3.0 kommt im dritten Quartal ...

 

... das gab Hewlett Packard Enterprise vor Kurzem bekannt. Mit dieser Software-Version lassen sich HPE-Server, Speicherlösungen und Netzwerkkomponenten noch besser zentral managen und im Auge behalten, heißt es. In der Ankündigung war zudem von einem neuen Dashboard, einem vereinfachten End-to-End-Management von heterogenen Netzwerkswitches und von einer tiefen Integration der Version 10 vom HPE Helion CloudSystem und HPE OneView 3.0 die Rede, um Cloud-Ressourcen automatisch auf Bare-Metal-Infrastruktur bereitzustellen.

 

Zu den Details

 


 

 

Rückt näher: ProLiant Summer Academy am 1. September 2016 in Wien

 

Alle Jahre wieder sind die Experten von Hewlett Packard Enterprise im Zuge der ProLiant Summer Academy in Österreich unterwegs, um Ihnen die neuesten Innovationen in den Bereichen Server, Storage, Netzwerk und Services zu präsentieren. Im Blickpunkt stehen einmal mehr innovative Lösungen für rund um die Uhr zuverlässig verfügbare IT-Lösungen, die dem New Style of Business entsprechen, den Umgang mit Big Data beherrschen und mobiles Arbeiten erlauben. Weitere überzeugende Stichwörter zu dem, was Sie am 1. September im Hewlett Packard Enterprise Office in der Wienerbergstraße erwarten wird: BYOD und BYOA, Converged Infrastructure Software defined Storage und vieles andere mehr.

 

Also am besten gleich anmelden und einen Platz sichern!

 


 

 

Ihr TECHSOFT-Team

 

PS: Wenn Sie von uns keine aktuellen Informationen aus der Konstruktions- und Fertigungstechnologie erhalten möchten, klicken Sie hier.

 


 

 

Impressum:

 

Verantwortlich für den Inhalt: {{ site_settings.company_name }}  {{ site_settings.company_street_address_1 }}  {{ site_settings.company_street_address_2 }}  {{ site_settings.company_city }}  {{ site_settings.company_state }}  {{ site_settings.company_zip }}  {{ site_settings.company_country }} 
Redaktion: Sandra Winter - Edelfeder
Bildmaterial: ARGE 3D-CAD, 3Dconnexion, GO2cam, HP, PTC, TECHSOFT